Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

3 Geheimnisse für einen jünger aussehenden Hals

Wenn die Haut an Ihrem Hals nicht mit der Haut Ihres Gesichts übereinstimmt (glühend und faltenfrei im Vergleich zu locker und schlaff), wird Ihr wahres Alter möglicherweise deutlicher. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, den Hals zu straffen und zu glätten - manche sind sogar operationsfrei. Hier wenden wir uns an die Profis für die Schaufel.

Laut Torrance, Kalifornien, plastische Chirurgin Linda Swanson, MD, ist der wichtigste Faktor in einem alternden Hals die Genetik. "Leider ist dies der einzige Faktor, über den niemand die Kontrolle hat", sagt sie. "Menschen mit einer helleren Haut neigen dazu, dünnere, weniger elastische Haut zu haben als solche mit dunkleren Hauttypen, wodurch Sonnenschäden und Alterungserscheinungen stärker auftreten."

Das mag dir auch gefallene: Können Kiefernzapfen schlaffe Haut verhindern?

Wenn Ihre Haut leicht locker ist, versuchen Sie eine nicht chirurgische Behandlung.
Der New Yorker Dermatologe Macrene Alexiades, MD, sagt, die besten nicht-chirurgischen Optionen zum Glätten und Straffen der Nackenhaut seien laser- und energiebasierte Hautstraffungsgeräte sowie Botulinumtoxin (Botox). "Unter den Geräten können Sie mit schmerzfreien Optionen wie Genesis, ClearLift oder NIR (nahes Infrarot) beginnen", fügt sie hinzu. „Wenn Sie nicht mehr so ​​stark schlaff sind, fragen Sie Ihren Arzt nach Profound, einem injizierbaren Laser, der die Radiofrequenz über haarfeine Nadeln in Ihre Haut überträgt. Bei Halsbändern ist Botox mein Ziel. “Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Behandlungen keine dauerhaften Ergebnisse liefern.

Wenn Ihre lose Haut schwerer ist, erkunden Sie die chirurgischen Optionen.
Für längerfristige Ergebnisse ist ein Necklift der richtige Weg. "Bei einem Necklift werden Einschnitte um die Ohren vorgenommen, die Haut des unteren Gesichts und des Halses werden angehoben, die darunter liegenden Muskeln werden gestrafft und anschließend die Haut wieder drapiert", sagt Dr. Swanson. "Dies kann entweder unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose von einem Anästhesisten im Operationssaal durchgeführt werden."

Was können Sie also tun, um zu verhindern, dass das Absacken von vornherein geschieht? "Die einzige Hilfe in der Präventionsabteilung ist Sonnenschutzmittel und die Vermeidung radikaler Gewichtsänderungen", sagt Dr. Swanson. Nach einer täglichen Hautpflege kann jedoch auch etwas geholfen werden (obgleich topische Produkte Ihre Haut nicht wirklich anheben können, können sie die Textur und den Ton verbessern - einige können auch das Erscheinungsbild von Linien und Falten verringern). „Ich bin fest davon überzeugt, dass aktive Anti-Aging-Inhaltsstoffe die In-Office-Verfahren letztendlich obsolet machen werden“, sagt Dr. Alexiades.