Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Warum sich Crepey Skin von anderen Hautalterungstypen unterscheidet

Nennen Sie es, wie Sie wollen: Elefantenhaut, hauchdünne Haut oder Oma-Haut - es ist alles das Gleiche, und es ist alles kreppig. "Crepey-Haut ist eines der schwierigsten Anzeichen einer Hautalterung, weil sie so viele verschiedene Ursachen hat und an so vielen verschiedenen Körperstellen vorkommen kann", sagt der New Yorker Dermatologe Macrene Alexiades, MD. Aber nur weil Ihre Haut einen eigenen Geist hat und an Festigkeit fehlt, bedeutet das nicht, dass Sie damit leben müssen.

Warum deine Haut altert

Wenn Sie Ihre 40er betreten, beschleunigt sich die Ausdünnung Ihrer Haut. Dies ist keine Veränderung, die Sie über Nacht sehen werden. Es wird wahrscheinlich Wochen oder sogar Monate dauern, bis sich die Textur Ihrer Haut verändert. Melbourne, FL, Dermatologe Anita Saluja, MD, sagt, dass es einige Elemente gibt, die dazu führen, dass die Haut kreppig wird. „Die Sonne, ein Verlust an Kollagen und Elastin sowie ein Feuchtigkeitsabfall aufgrund von Alterung können alle zu Änderungen in der Textur führen.“ Crepey-Haut wird ausgeprägter, wenn in der Region ein erheblicher Fettabbau auftritt (durch Alterung oder Gewichtsverlust) ). "Der chronische Einsatz von Medikamenten wie Steroiden kann auch ein ursächlicher Faktor sein", fügt Dr. Saluja hinzu. Eine Abnahme weiblicher Hormone, die zu trockener Haut führt, trägt stärker zum Kreppgefühl an Armen und Oberschenkeln bei als das Gesicht. Hormonelle Ersatztherapien können dazu beitragen, das Hautbild zu verbessern.

Das könnte Ihnen auch gefallen: 6 Hautpflegebestandteile Dermatologen sagen, dass sie wirklich wirken

Wie es aussieht
Crrepey-Haut ist dünn, locker und schlaff mit einem gewissen Maß an Durchbiegung. Sacramento, Kalifornien, Dermatologe Suzanne Kilmer, MD, sagt, dass Kreppei nicht annähernd so dick oder rundlich aussieht wie jüngere Haut. Im Vergleich zu einem dünnen Stück Papier oder einem Crêpe ist es oft das Ausdünnen der Dermis und der Epidermis, das die Haut so aussehen lässt. "Crepey-Haut unterscheidet sich von anderen Arten der Hautalterung", sagt Dr. Alexiades. "Es erscheint zunächst als Zunahme der Hautmarkierungen, die wie kleine Punkte um den Haarfollikel aussehen, die beginnen, sich in lineare oder rautenförmige Markierungen zu vereinigen und die Punkte miteinander zu verbinden." Mit der Zeit werden die feinen Falten und Poren in der Haut langsam übertrieben werden, wenn der Abbau von Kollagen und Elastin deutlicher wird. Von dort sammeln sich Hautfalten und die Haut beginnt sich zu verdünnen. Während ein Dehnungsstreifen die Ursache für einen Hautriss in der Haut und einen Verlust von Elastin ist und sich durch wiederholte Bewegungen in einem Bereich eine Faltenbildung bildet, ist die Krepphaut mehr das Ergebnis mangelnder Hautdicke.

Wer es bewirkt
Jeder ist anfällig für kreppige Haut, aber einige Hauttöne und -typen erleben sie häufiger als andere. Jeder, der anfällig für Sonnenschäden ist und wenig Melanin in seiner Haut hat, denkt gerechte und leichtere Töne - und diejenigen, die in der Sonne backen oder Sonnenbanken benutzen, können Anzeichen davon schneller oder intensiver erkennen. Bestimmte Ethnien wie Latinas, Afroamerikaner und Asiaten haben von Natur aus eine dickere Haut als andere, was die Wirkung von Kreppigkeit bis zu einem gewissen Grad beeinträchtigen kann.

Schau das Video: FIX CREPEY SKIN. PREVENT CREPEY SKIN (Kann 2019).