Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Anne Hathaway sagt, dass ihre jüngste Gewichtszunahme keine andere Sache ist

Nicht selten müssen Prominente unnötiges Geschwätz und Spekulationen über ihren Körper ertragen, selbst wenn sie speziell für einen Job an Gewicht zunehmen oder abnehmen. Anne Hathaway sagt, dass sie das erlebt hat, was sie "Fat Shaming" nennt, und hat eine Nachricht an alle, die eine Meinung über ihren sich verändernden Körper haben.

Sie mögen vielleicht auch: Demi Lovato sagt, sie wähle das Glück über die Diät

Die 35-jährige Oscar-Preisträgerin erklärte es Heute Warum sie sich kürzlich in einem Social-Media-Beitrag geäußert hat, um erwartete negative Kommentare zu ihrem Gewicht zu schließen. "Ich gewinne an Gewicht für eine Filmrolle, und es läuft gut. Für all die Leute, die in den nächsten Monaten fetten wollen, schämen Sie mich in den kommenden Monaten, nicht ich, sondern Sie. Peace xx", schrieb der Ocean's 8 Stern im April.

Die Schauspielerin setzte sich mit Hoda Kotb zusammen und erklärte, dass sie sich nicht mit Spekulationen über ihr Gewicht auseinandersetzen wollte und dass ihr Posten ein Versuch war, dieses Problem zu umgehen. "Es klingt irgendwie traurig zu sagen", sagte Hathaway. „Ich wollte einfach nur meinen Sommer genießen und alle wissen lassen, dass ich in meinem Körper lebe und mit meinem Körper zufrieden bin und ob mein Körper anders ist als der, an den Sie sich gewöhnt haben oder was Sie denken , das bist du. Meine Erfahrung gehört mir und ich liebe es. “

Body Shaming ist für Hathaway nicht neu. Sie sagt, sie habe es schon früh in ihrer Karriere erlebt, manchmal hinter dem Deckmantel von gut gemeinten Ratschlägen. "Vielleicht dachte jemand, es wäre keine große Sache, einem 16-Jährigen zu sagen, was mir passiert ist:" Glückwunsch, Sie haben die Rolle bekommen, Sie können nicht mehr zunehmen. " Vielleicht dachten sie, sie würden mir einen guten Rat geben, aber jetzt, 20 Jahre später, kann ich sagen, dass das bewusster und liebevoller hätte geschehen können, und ich fühlte mich verwirrt. “

Glücklicherweise sagte der Star, sie fühle sich wohl, weil sie sich positiv auf die körperliche Bewegung ausgesprochen habe und wie sich das Gespräch um das Gewicht und den Körper von Frauen zum Besseren entwickelt. "Eines meiner liebsten Dinge, die sich in diesem Moment ereignen, ist, dass viele von uns die Sprache betrachten, die wir wählen, und sich dessen bewusster werden", sagte sie zu Kotb.

Raymond Hall / Mitwirkende / Getty Images