Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie viel Zahnaufhellung ist zu viel?

Wir alle wollen das perfekte Lächeln und die Zahnaufhellung, egal ob zu Hause oder im Büro, das hilft definitiv. Aber wie viel ist zu viel? Kann eine Überfärbung der Zähne die Zähne schädigen?

"Es gibt einige Studien, die zeigen, dass übermäßiges Bleichen, das über Monate hinweg täglich durchgeführt wird, sich nachteilig auf den Zahnschmelz auswirken kann", erklärt Los Altos, Kalifornien, kosmetischer Zahnarzt Joseph Field, DDS. Da diese Produkte zu tief in die Zähne geraten, kann ihre Verwendung zu oft Schäden verursachen, wenn Fluorid erforderlich ist, um die Auswirkungen umzukehren.

Wenn es darum geht, unsere Lieblings-Heimtrikots und -kits zu verwenden, müssen wir wirklich fleißig sein, um es nicht zu übertreiben. "Seien Sie vorsichtig beim häuslichen Bleichen, da das Risiko für Empfindlichkeit und Schädigung des Zahnfleisches höher ist", sagt Dr. Fields. „Behandlungen im Büro können besser kontrolliert werden und helfen, das Zahnfleischgewebe während des Prozesses zu schützen. Darüber hinaus können topische Desensibilisatoren und Remineralisatoren angewendet werden. “

Wie oft sollten wir unsere Zähne aufhellen? Behandlungen zu Hause können täglich angewendet werden, jedoch nicht länger als zwei aufeinanderfolgende Wochen. Wenn Sie Ihren Zahnarzt besuchen, um die Zähne hell zu halten, sollten Sie einmal im Monat gehen.

Lesen Sie weiter und befolgen Sie diese drei Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Zähne nach dem Aufhellen jung und hell bleiben.

Schau das Video: Bleaching - nur schön oder schädlich? Odysso (March 2019).