Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Holen Sie sich den Cover-Look: Connie Britton's Effortless Waves

Hairstylist Creighton Bowman beschreibt Connie als Inspiration für eine „moderne“ Rita Hayworth als eine klassische, zeitlose, sexy Schönheit. „Ihr Haar sollte das gleiche sein. Sie hat einige der besten Haare im Geschäft - ich wünschte, ich könnte mir Kredit verdienen, aber es ist dick, von Natur aus lockig / wellig, lang und wird den ganzen Tag einen Stil haben! “

Bildnachweis: John Russo

So kreierte Bowman ihre klassische Frisur für das Cover-Shooting:

1. Auf handtuchtrockenen Haaren trug er eine kleine Menge Mousse auf den Haaransatz auf und arbeitete sich zurück durch die Oberseite.

2. Als nächstes trug er John Frieda 3-Day Straight Spray in Schichten auf Brittons Haar auf. Er schlägt vor, die Wurzeln leicht auf die Krone zu sprühen, um bei Bedarf zusätzlichen Auftrieb zu erhalten.

3. Anschließend machte er einen Rundbürstenausblasvorgang mit einer mittelgroßen Bürste.

4. Mit einem tiefen Seitenteil stieß er alle Teile mit einem großen Lockenstab zusammen, um ein klassischeres Set zu erzeugen.

5. Er besprühte ein wenig trockenes Shampoo und stylierte dann mit den Fingern, um es modern und ein bisschen locker zu halten.

Produkte während der Dreharbeiten verwendet:
John Frieda Frizz-Easy 3-Day Straight Flat Iron Spray, $ 10
Rene Furterer Volumea Volumizing Foam, $ 24
Bumble and Bumble Surf Spray, 27 $
Klorane Trockenshampoo mit Hafermilch, 20 USD
L'Oréal Elnett Satin-Haarspray für extra starken Halt, $ 15

Kann Connies Schönheit nicht genug bekommen? Klick hier um zu sehen, wie sie ihr Make-up nach dem Shooting neu erstellen kann.