Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Was Sie vor der Verwendung von Anti-Aging-Produkten wissen müssen

Unabhängig davon, wo Sie sich auf das Anti-Aging-Spektrum konzentrieren, ist es wichtig, Ihre Haut stets mit den richtigen Produkten zu befeuchten, zu reinigen und zu schützen. Mit zunehmendem Alter entwickeln sich jedoch die Zutaten, die Ihre Produkte haben sollten. "Sie sollten Ihre Produkte in verschiedenen Lebensphasen ändern, da sich auch Ihre Haut verändert", sagt der New Yorker Dermatologe Robyn Gmyrek, MD. Wenn Sie nicht gezielt auf das Altern abzielen, können Sie möglicherweise nicht die gewünschte Verbesserung erzielen.

In deiner 20er und 30er JahreVerwenden Sie Retinol, die Vitamine C und E und Antioxidantien, vermeiden Sie jedoch Alpha-Tocopherol (eine Ölformulierung von Vitamin E, die Ausbrüche verursachen kann.

In deiner 40er JahreVerwenden Sie Peptide, Ceramide, Feuchthaltemittel, Retinol und Wachstumsfaktoren. Vermeiden Sie jedoch das Trocknen von Säuren und Produkten mit einem geringen Anteil an Wirkstoffen.

In deiner 50er und 60er JahreVerwenden Sie Antioxidantien (mindestens zwei verschiedene Arten), Peptide, Retinol und SPF, aber halten Sie sich fern von allem, was zu trocken ist oder für Akne-Haut bestimmt ist.

Verwenden Sie zu viel Produkt?
Anti-Aging-Produkte können zu zahlreichen Vorteilen führen, z. B. zu einer erhöhten Kollagenproduktion, weniger auffälligen Anzeichen von Falten und Fältchen und insgesamt jünger aussehender Haut. Die Verwendung dieser Produkte kann jedoch zu oft den gegenteiligen Effekt haben. "Eine Überbehandlung der Haut mit Anti-Aging-Produkten kann zu Reizungen und Entzündungen sowie Kollagen- und Elastinabbau führen", sagt Dr. Gmyrek. Gleiches gilt für Behandlungen im Büro. San Diego, Kalifornien, der Dermatologe Mitchel Goldman, MD, sagt, übertreibende Behandlungen wie chemische Peelings und Mikrodermabrasion können übermäßiges Blutgefäßwachstum und das Auftreten von Kapillaren fördern. Denken Sie daran, wenn Sie nach der Verwendung eines Anti-Aging-Produkts Irritationen, Rötungen, Ausbrüche und / oder Beulen sehen, nehmen Sie dies als Zeichen dafür, dass das Produkt wahrscheinlich zu hart für Ihre Haut ist.