Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Was passiert, wenn Sie Kohlenhydrate ausschneiden?

In der Welt der Diäten ist das Wort "Kohlenhydrate" fast kriminell geworden. Daher ist es nur natürlich, dass Sie denken, Kohlenhydrate vollständig aus Ihrer Diät zu entfernen, ist der einfachste Weg, unerwünschte Pfunde zu verlieren. Aber es könnte tatsächlich mehr schaden als nützen. „Der Körper wandelt Kohlenhydrate in Glukose um, eine Energiequelle, die die Leber nutzt, um Muskeln zu stärken und die Konzentration zu steigern. Wenn Sie nicht genug Kohlenhydrate zu sich nehmen, kann das Reduzieren der Kohlenhydrate zu einem Mangel an Energie, Kopfschmerzen und Launen führen “, sagt Traci D. Mitchell, Gesundheits- und Fitnesscoach und Autor von Der Bauchbrandplan.

Du wirst wahrscheinlich müde sein…
"Wenn Sie zu wenige Kohlenhydrate (etwa 20 Gramm pro Tag oder weniger) erhalten, kann dies zu einer Ketose führen, bei der Sie Ihre Energie hauptsächlich aus Ketonkörpern im Blut und nicht aus der üblichen Glukosequelle gewinnen", erklärt Mitchell. "Ketone werden so hergestellt, dass Fett für die Energiegewinnung abgebaut wird, wenn nicht genügend Glukose in der Leber vorhanden ist, um den Körper optimal zu betreiben." Dies klingt für jemanden, der abnehmen möchte, großartig. Kopfschmerzen und Müdigkeit sind nicht angenehm.

Ihr Stoffwechsel wird langsamer + Sie beginnen, Fett zu speichern…
Das Ausschalten aller Kohlenhydrate kann den Stoffwechsel negativ beeinflussen. „Wir beziehen Energie aus unserem Stoffwechsel, der durch Proteine, Kohlenhydrate und Fett, die wir essen, angeheizt wird. Der größte Teil unserer metabolischen Energie wird durch Kohlenhydrate in einem Prozess bereitgestellt, der als Glykolyse (Glukoseabbau) bezeichnet wird “, sagt der ganzheitliche Ernährungswissenschaftler Nilli Grutman. "Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate verlangsamt sich die Glykolyse und brennt keine Energie mehr, sodass der Körper mehr Energie in Fett verwandelt, nachdem Kohlenhydrate verbraucht wurden."

Und ernste Nebenwirkungen könnten auftreten…
Schon mal schnell gefahren? Es klingt wissenschaftlich, aber es ist wahrscheinlich, dass die Ketone in Ihrem Blut zugenommen haben und Sie in einen Zustand der Ketose geraten sind - was nur einen Schritt von etwas ziemlich Unheimlichem entfernt ist. "Wenn die Kohlenhydrate zu lange begrenzt sind, kann der Säurespiegel im Blut ansteigen, was zu Ketoazidose führt, einem sehr ernsten Zustand, der zum Tod führen kann", sagt Mitchell.

Schau das Video: Abnehmmittel: Helfen sie wirklich? - Welt der Wunder (August 2019).