Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Leiden unter Akne? Achten Sie auf diese Zutaten

Laut Renée Rouleau, prominenter Kosmetikerin, ist es wichtig, bestimmte Inhaltsstoffe zu meiden, die die besten Ergebnisse Ihrer Hautpflegeprodukte bei der Behandlung von zu Akne neigender Haut erzielen. Hier sind die Haupttäter, von denen sie empfiehlt, sich fern zu halten:

Alkohol
Überprüfen Sie Ihre Produktetiketten auf SD-Alkohol 40, denaturierten Alkohol, Ethanol und Isopropylalkohol, die üblicherweise in Tonern enthalten sind. Ausnahme: Sie können bei Aknepunktbehandlungen von Vorteil sein. Viele Menschen mögen das saubere und straffe Gefühl, das mit der Verwendung von Tonern auf Alkoholbasis auf der Haut verbunden ist, aber diese Zutat entzieht Ihrer Haut Wasser, was zu toten Zellansammlungen und stumpfer Haut führt.

Sulfate

Im Allgemeinen in Reinigungsgelen enthalten, sind Natrium- oder Ammoniumlaurylsulfat auch für Ihre Haut extrem dehydrierend. Selbst wenn Sie ein fettiger Hauttyp sind (wer neigt dazu, Toner auf Alkoholbasis zu verwenden), kann der Versuch, fettige Haut abzutrocknen, einen Rückschlag auslösen, da der Zellaufbau durch abgestrippte Zellen Öl blockiert und zu Ausbrüchen und mehr Ölproduktion führt.

Verdickungsmittel
Mineralöl, Vaseline, Isopropylmyristat und Isopropylpalmitat werden als Verdickungsmittel in vielen Schönheitsprodukten verwendet und können verstopfte Poren fördern und Akne verschlimmern.

Aprikosenkerne
Hierbei handelt es sich um natürlich hergestellte Partikel, die in Gesichtspeelings vorkommen, die die Haut zerkratzen und reizen können. Dadurch können sich Bakterien ausbreiten, die für Akne neigende Haut besonders störend sein können.

Schau das Video: AKNE BEHANDLUNG 5 Mittel die Akne behandeln und Akne bekämpfen NACHGEWIESEN (March 2019).