Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie Sie Ihren Bauch schnell abflachen können

Es gibt keine Frau auf der Welt, die sich dagegen wehren würde, das ultimative Geheimnis zu kennen, wenn es darum geht, ihren Bauch flach zu drücken - und zwar schnell.

Die bekannte Ernährungswissenschaftlerin Brooke Alpert sagt, dass der einfachste Weg, unerwünschtes Aufblasen zu beseitigen, darin besteht, kohlensäurehaltige Getränke und Kaugummi vollständig zu vermeiden. "Kohlensäurehaltige Getränke und Kaugummi können beide zu einer Bauchdehnung führen, hauptsächlich aufgrund der zusätzlichen Luft, die Sie einnehmen."

Sie sagt auch, sich von Bohnen, Broccoli, Rosenkohl und Blumenkohl fernzuhalten. „Auch wenn sie übermäßig gesund und gut für Sie sind, können sie oft Magenentzündungen verursachen.“ Das gilt auch für frisch gepresste Säfte. "Sie können etwas Blähungen im Magen verursachen, besonders wenn sie viel Zucker enthalten und zu viele rohe Kreuzblütler haben."

Also, was können Sie essen, das Ihren Magen nicht durchstoßen lässt? „Ich empfehle, Tonnen Wasser und Minztee zu trinken. Alles mit Minze ist ein natürlicher Debattierer. Löwenzahngrüns eignen sich auch hervorragend für die Beseitigung von Bauchspülungen. Man kann sie saftig genießen, sautieren oder sogar als Tee trinken. “Andere Nahrungsmittel gegen Blähungen: Gurken, die entzündungshemmend wirken, kaliumreiche Lebensmittel wie Avocado, Kiwi und Pistazien, die laut Alpert zum Ausgleich von Elektrolyten beitragen im Körper können Sie natürlich auflösen, und Spargel, ein natürliches Diuretikum. "Präbiotika helfen auch, weil sie die guten Bakterien in Ihrem GI-Trakt ernähren", fügt Alpert hinzu.