Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Fakt oder Fiktion: Verursacht das Essen spät in der Nacht Gewichtszunahme?

Es ist eines dieser Dinge, die Sie hören, wissen aber nicht, ob es wahr ist: Führt Sie spät abends zu Gewichtszunahme?

Derek Johnson, Executive Nutrition Director von The Biggest Loser Resort, sagt, dies sei definitiv mehr als eine Fiktion. "Das Essen während des zweistündigen Zeitraums vor dem Schlafengehen oder jederzeit nach 21.00 Uhr kann aus zwei Gründen teuer sein: Gewichtszunahme und Schlafstörungen (eine Hauptursache für Gewichtszunahme)."

Johnson sagt, dass das Endergebnis darauf hinausläuft, das Essen nach dem Abendessen insgesamt zu beseitigen oder zu reduzieren. Hier sind seine fünf Tipps, die Ihnen helfen, Ihre nächtlichen Knabbereien zu erobern (was alles damit beginnt, wie Sie Ihren Morgen beginnen!):

Frühstück essen. Vermeiden Sie es, morgens zu essen. Der Satz „Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“ trifft wirklich zu. Vergewissern Sie sich wie alle Ihre Mahlzeiten, dass Ihr Frühstück auch Proteine ​​wie Eier, Avocado, Nüsse oder Proteinpulver enthält.

Erstellen Sie ein konsistentes tägliches Essverhalten. Es ist ideal, um jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit zu frühstücken, zu Mittag und zu Abend zu essen. Die meisten Leute brauchen auch einen Snack zwischen Mittag- und Abendessen, was in Ordnung ist, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Abendessen nicht zu spät in den Abend gedrängt wird.

Sag nein zu flüssigem Zucker. Zucker ist gleich Fettzuwachs! Flüssiger Zucker in Form von Soda, Diätgetränken, Energiegetränken und vielen Saftarten ist das Schlimmste, was Sie trinken können, insbesondere wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Bei jeder Mahlzeit Protein und "gutes" Fett einnehmen. Gute Fette sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Einige einfache Fette, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen können, sind Nüsse, Samen, Avocados und Kokosnuss- und Olivenöle sowie hochwertiges Bio-Protein wie Hühner-, Fisch- oder Grasfleisch.

Holen Sie sich guten Schlaf. Schlafmangel lässt Sie mehr essen, nur um scheinbar mehr Energie zu haben, aber fallen Sie nicht darauf herein. Wenn Sie nicht gut schlafen und Ihr Körper erschöpft ist, verlangen Sie kein Eiweiß. Stattdessen sehnen Sie sich nach Kohlenhydraten. Je mehr Kohlenhydrate Sie essen, desto mehr sehnen Sie sich nach Lust und Lust, zu essen, und wenn Sie dies tun, werden Sie höchstwahrscheinlich schlecht schlafen, was zu einer Gewichtszunahme führt.