Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Wahrheit über Nahrungsriegel

Es gibt keine größere Gefahr für einen Diätetiker als hungrig und in Eile. Wenn Sie nicht im Voraus geplant haben, ist es manchmal schwierig, einen schnellen, nahrhaften Snack zu finden, der später nicht bereut wird. Wenn wir unterwegs sind, möchten die meisten von uns nach etwas Leckerem und Leichtem wie einer Nahrungsbar suchen, aber die Wahrheit ist, dass nicht alle Bars gleich sind.

„Viele Nahrungsriegel werden als Mahlzeitenersatz bezeichnet - proteinreich, energiereich und nahrhaft. Viele Riegel können jedoch reich an Fett und Zucker sein und sollten nicht regelmäßig konsumiert werden “, sagt Trishna Joshi, die führende Ernährungswissenschaftlerin von The Fresh Diet. "Viele Leute wären wirklich schockiert zu wissen, dass viele Nahrungsriegel die Glukose tatsächlich auf eine ähnliche Weise spitzen können wie Schokoriegel."

Woher wissen wir, welche Bar Sie wählen müssen, wenn wir uns auf einen schnellen, tragbaren Snack verlassen müssen? "Zuerst auf Kalorien prüfen", sagt Joshi. „Sie können zwischen 170 und mehr als 400 Kalorien liegen. Wenn Sie Ihre Taille betrachten, wählen Sie die Option mit der niedrigeren Kalorienzufuhr. "Überprüfen Sie als nächstes die Faser." Je höher die Faser, desto besser - etwa 3-5 Gramm wären großartig ", sagt sie Fett. "Schließlich auf niedrigen Zuckergehalt achten.

Zur Not können Ernährungsriegel Sie zufrieden stellen, aber Joshi warnt davor, sich immer auf sie zu verlassen. „Sparen Sie Bars für Ihre letzte Resort-Option und nehmen Sie so oft wie möglich Vollkost. Entscheiden Sie sich für Nüsse, Äpfel, Karotten und Milchprodukte, um nur einige zu nennen. All dies gibt Ihnen den Energieschub, nach dem Sie suchen “, sagt sie. "Es ist immer Es ist besser, Ihre Nährstoffe und Kalorien aus Vollwertnahrungsmitteln wie Obst, Gemüse, Eiweißfuttermitteln und Vollkornprodukten zu gewinnen. “