Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Das neue Ganzkörpertraining, das Sie ausprobieren müssen

Sie hören vielleicht die Worte "Aerial Workout" und denken "Was ist das?" Und "Ist es überhaupt möglich?". Sie werden jedoch überrascht sein, wie gut Antigravitations-Fitness wirklich ist und was sie für Sie tun kann Karosserie.

Betreten Sie AIRbarre, eine neue Art von Fahrwerks-Fitness, die vom Broadway-Luftchoreographen Christopher Harrison entwickelt wurde und traditionelle Barre-Übungen beinhaltet, die in einer hängenden „Hängematte“ durchgeführt werden. Was macht es so einzigartig? Und wie kann es Ihnen helfen, einen tänzerwürdigen Körper zu bekommen? "Dieses Training ermöglicht einen viel größeren Bewegungsumfang als eine stationäre Barre", sagt Harrison. „Eine typische AIRbarre-Sitzung umfasst Lagen, unterstützte Chorus-Line-Kicks, Tug-Jumps mit niedrigem Aufprall / hoher Herzfrequenz und unsere Null-Komprimierungs-Inversionen. Wenn Sie diese Übungen kombinieren, stärkt und verlängert dies Ihre Quads, Oberschenkel und Hüfte und Ihren Po Muskeln sowie Ihren Kern. "

Laut Harrison werden Sie bereits nach der ersten Sitzung Ergebnisse spüren, aber die Menge an Ton, die Sie sehen, wird davon abhängen, wie viel „Pomp“ Sie in Ihr Regime stecken. "Es ist verrückt, lustig und kreativ, und Sie müssen kein Tänzer sein, um sich erfolgreich zu fühlen, aber Sie können wie eine Person aussehen."