Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Anti-Aging-Inhaltsstoffe, die Sie kennen müssen

Jeder, der schon einmal gegen Anti-Aging-Produkte eingekauft hat, weiß, wie überwältigend die Aufgabe sein kann. Tagescremes, Nachtcremes, Seren, Masken… Es gibt so viele Produkte zur Auswahl und jedes verspricht unterschiedliche Ergebnisse. Wie wählt man den richtigen?

Die Antwort ist in den Zutaten. Wenn Sie wissen, worauf Sie auf der Rückseite der Flasche achten müssen, können Sie das Produkt eingrenzen, das Ihnen die besten Ergebnisse für Ihre eigenen Gesichtsbedürfnisse liefert. Wir haben die Top-Konkurrenten heruntergebrochen, damit Sie zum guten Teil springen und ein Match finden können.

Hyaluronsäure
Diese natürlich vorkommende Substanz verleiht der Haut Volumen, Feuchtigkeit und Festigkeit. In unserem eigenen Körper verbraucht es sich mit zunehmendem Alter und führt zu verräterischen Anzeichen des Alterns. Produkte, die Hyaluronsäure enthalten, kehren den Schaden durch freie Radikale zurück. Mit anderen Worten, es beugt Alterserscheinungen vor, indem es die Haut praller und straffer macht.

Peptide
Kurze Ketten dieser Aminosäuren können die Haut durchdringen und die Funktionen der darin enthaltenen Proteine ​​unterstützen. Ein solches Protein? Kollagen, dessen Zerfall zu Falten und Ausdünnung führt. Durch die Anwendung von Produkten mit Peptiden wird neues Kollagen gebildet, das die Zeichen der Hautalterung auslöscht und die Haut erneuert, um ein jugendlicheres Aussehen zu erzielen.

Vitamin C
Vitamin C ist der wiederkehrende Lieblingsbestandteil der meisten Wellness- und Schönheitsprodukte. Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das die Haut vor den freien Radikalen schützt, mit denen es täglich in Kontakt kommt. Indem Sie Ihre Haut vor freien Radikalen schützen, können Sie Schäden und Zeichen der Hautalterung verlangsamen. Vitamin C beschleunigt auch die Produktion von Kollagen und beweist erneut, dass es einer der vielseitigsten und nützlichsten Inhaltsstoffe der Schönheitswelt ist.