Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ausbrüche 101: So behandeln Sie verschiedene Arten von Akne

Vom gelegentlichen Weißkopf bis zu schmerzhaften Pickeln verursachen verschiedene Dinge verschiedene Arten von Ausbrüchen. Zu wissen, was sie sind und wie man sie behandelt, ist der halbe Kampf, die Haut klar und makellos zu halten. Der New Yorker Dermatologe Gary Goldenberg bricht die verschiedenen Arten von Akne auf und wie wir sie beseitigen können.

WhiteheadsDie frühesten Formen der Akne, Whiteheads, sind eine Art "Comedonal" oder nichtentzündliche Art von Akne, die geschlossen sind. Häufige Ursachen sind hormonelle Veränderungen oder verstopfte Poren.

Wie sollen sie behandelt werden? Topische Cremes wie Retin-A können Whiteheads entfernen. Sie können auch Ihren Dermatologen besuchen, um sie extrahieren zu lassen.

Mitesser
Eine andere Form der nicht entzündlichen Akne, aber im Gegensatz zu den offenen Whiteheads gibt Keratin ihre dunkle Farbe. Durch verstopfte Poren und Veränderungen der Hormone bilden sich auch Mitesser.

Wie sollen sie behandelt werden? Retin-A-Cremes und medizinische Reinigungsmittel wie BETA HYDROXY ACID 2% ACNE WASH von Peter Thomas Roth können Unreinheiten beseitigen, die die Poren verstopfen und Mitesser beseitigen. Sie können auch Ihren Dermatologen für Akneoperationen besuchen.

PickelDies ist eine Gruppe von Akne-Erhebungen, die sich entzünden, was dies zu einem schweren Stadium der Akne macht. Wenn sie nicht behandelt werden, können sie zu Narbenbildung führen. Veränderungen der Hormone können Pickel verursachen.

Wie man sie behandelt: Eine Möglichkeit, Pickel zu behandeln, ist die Verwendung einer Kombination aus Retin-A, Benzoylperoxid und topischer Antibiotika-Creme. Die photodynamische Therapie ist eine In-Office-Option sowie orale Antibiotika.

Zystische AkneDiese schwere Art von Akne besteht aus tiefen Akneunebenheiten, die wie Zysten aussehen und sich anfühlen. Sie sind schmerzhaft und führen fast immer zu Narben, besonders wenn Patienten versuchen, sie zu entwässern. Die Ursache für diese Art der Akne ist fast immer hormonell.

Wie sollen sie behandelt werden? Orale Medikamente wie Antibiotika-Pillen oder Accutane werden neben den typischen topischen Mitteln fast benötigt. Dr. Goldenberg war auch mit der phytodynamischen Therapie sowie Steroid-Injektionen zur Beruhigung schmerzhafter Beulen erfolgreich.