Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Gebote und Verbote, die Haut jünger aussehen zu lassen

Wenn es darum geht, was in Bezug auf alles „gut aussieht“, können die Seiten ziemlich geteilt sein. Aber wenn es um die Arena einer jünger aussehenden Haut geht, ist das alles ziemlich unkompliziert, oder? Sicher, jünger aussehende Haut kann als Teint definiert werden, der rundlich, strahlend und faltenfrei wirkt, aber die Meinungen sind immer noch überraschend, wie man sie am besten erreicht. Also haben wir die Profis gefragt: Was denkst du funktioniert und was nicht?

Berühmte Kosmetikerin Susan Ciminelli

Was funktioniert: Verwendung von Produkten mit starken Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und Hyaluronsäure

Was nicht geht: Hydrochinon und Retin-A. Meiner Meinung nach trocknen und verdünnen diese Inhaltsstoffe die Haut dramatisch und sie wird tatsächlich spröde, faltig und voller feiner Linien und Falten. Es dauert Zeit, die Haut zu reparieren, die verzweifelt erschöpft ist.

Hollywood, FL, Dermatologe Gary Goldfaden, MD

Was funktioniert: Weniger ist mehr. Peeling wirkt extrem gut, um die Haut jung aussehen zu lassen. Die Verwendung von Retinoiden funktioniert auch sehr gut. Die Beseitigung von Alkohol und Zucker ist für jünger aussehende Haut äußerst vorteilhaft.

Was nicht geht: Laser überziehen und übertreiben. Sie machen die Haut älter, straffer, röter und manchmal trockener. Zu viel Füller kann auch dazu führen, dass die Haut bei manchen Patienten mangelnde Animation wachsartig und älter wirkt.

Las Vegas plastischer Chirurg Goesel Anson, MD

Was funktioniert: Verwenden Sie topische Zutaten wie Vitamin C und Retinole und schlafen Sie auf dem Rücken. Wenn Sie auf Ihrer Seite oder Ihrem Bauch schlafen, führt die Kompression Ihres Gesichts gegen eine Oberfläche zu einer Verzerrung der Gesichtshaut und zu Falten. Während es schwierig sein kann, die Schlafgewohnheiten zu ändern, eliminiert das Zurückschlafen jegliche Gesichtskompression.

Was nicht geht: Nur auf SPF in Make-up oder Feuchtigkeitscreme setzen. Sonnenschutzmittel funktionieren nicht, wenn Sie sich nur mit Sonnencreme oder Feuchtigkeitscremes mit Sonnencreme auf Ihr Make-up verlassen. Die Mehrheit der Nutzer wird ihren Schutz deutlich unterschätzen. Wir bringen selten genug Make-up oder Lotion auf, um den auf dem Etikett angegebenen SPF zu liefern. Die Bewertung basiert auf einer vom Hersteller festgelegten Produktmenge; Die Leute benutzen selten so viel. Zusätzliches Sonnenschutzmittel sollte immer angewendet werden.

Promi-Kosmetikerin Mandy Epley

Was funktioniert: Bleiben Sie hydratisiert, essen Sie sauber, trainieren Sie, bleiben Sie bei Ihrer Hautpflege, bekommen Sie genug Schlaf und bleiben Sie positiv und glücklich.

Was nicht geht: Alkohol trinken

New Yorker Dermatologe Dendy Engelman, MD

Was funktioniert: Schützen Sie Ihre Haut vor UV-Strahlen.

Was nicht geht: Ein häufiges Missverständnis, das ich im Verhalten der Patienten sehe, ist das Bräunen, um Aknehaut zu reinigen oder zu kaschieren. Dies ist absolut keine Lösung. Der Grund, warum die Leute glauben, dass UV-Licht entzündungshemmend ist und Akne vorübergehend besser aussehen lässt. Der Effekt ist jedoch ziemlich vorübergehend, und in Wirklichkeit verschlechtert Sonnenlicht Akne, weil es die Ölproduktion anregt, was zu mehr Ausbrüchen führt. Darüber hinaus beschleunigt UV-Strahlung das Altern und führt zu braunen Flecken, Falten, schlaffer Haut und erhöhtem Hautkrebsrisiko.

Der New Yorker Dermatologe Jody Levine, MD, und der National Medical Director von AOB Med Spa

Was funktioniert: Verwendung von Retinoiden und Peptiden. Untersuchungen zeigen, dass diese Vitamin-A-Derivate den Zellumsatz und das Kollagenwachstum beschleunigen, um feine Linien und Falten zu glätten und braune Flecken zu verblassen. Für feine Linien empfehle ich ein Peptidserum, um Falten zu glätten, selbst um die empfindliche Augenpartie (normalerweise ist dies der erste Ort, an dem feine Linien sichtbar sind, da die Haut dünner ist). Peptide lassen die Zellen denken, dass es Schäden gibt, und sie produzieren mehr Kollagen.

Was nicht geht: Gesichtsübungen und Sauerstoffgesichtsbehandlungen. Ich neige dazu zu glauben, dass Gesichtsmuskeln bei der Beseitigung von Falten im Gesicht kontraproduktiv sein können, da durch Dehnen und Falten der Haut und durch Überbeanspruchung des darunter liegenden Muskels die Haut Falten bekommt. Botox-Injektionen, die zur Bekämpfung von Falten verwendet werden, lockern die darunter liegenden Muskeln, die diese Falten verursachen. Diese Übungen scheinen den gegenteiligen Effekt zu haben.