Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ist Vitamin C ein Allheilmittel?

Bevor es Multi-Vitamine gab, bevor es Airborne gab, gab es Vitamin C; die lang angekündigte Wundermittel der natürlichen Welt. Aber in einer Zeit, in der wir mit neuen homöopathischen Mitteln und Bio-Schönheitsprodukten überschwemmt werden, ist Vitamin C immer noch eine wichtige Ergänzung?

Die kurze Antwort: Ja.

Vitamin C kann nicht nur dazu beitragen, einen Fall der Schnupfen zu heilen (Ihre Mutter hatte all die Jahre Recht: Es ist in hohen Konzentrationen in Immunzellen zu finden und wird während Infektionen schnell konsumiert, was Ihre Genesungszeit beschleunigt), es hat eine Reihe weiterer Vorteile .

Vitamin C ist ein Antioxidans, das einen Teil der durch freie Radikale verursachten Schäden blockiert und die Zeichen der Hautalterung verlangsamt. Es wurde auch gezeigt, dass Vitamin-C-Ergänzungen das Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren.

Es kann helfen, Haare und Nägel zu wachsen und zu stärken, Sonnenbrand zu reduzieren und die Hautstruktur zu verbessern. Und wenn das nicht genug wäre, hilft Vitamin C Ihrem Körper, mit Stress umzugehen und Ihre Energie zu steigern.

Um Ihren Vitamin-C-Spiegel zu erhöhen, können Sie sich mit Zitrusfrüchten und Säften (insbesondere Orangen- und Grapefruit), Kiwi, Mango und Papaya auffüllen. Gemüse ist auch eine gute Quelle für das gute Zeug, mit Brokkoli, Brüssel und Blumenkohl ganz oben auf der Liste.

Und wenn Sie sich auf der C-Skala immer noch schlecht fühlen, gibt es immer Vitamine, um Ihren Mangel zu beseitigen.

Schau das Video: Irrglaube Allheilmittel: Die Wahrheit über Vitamine (September 2019).