Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Können Sie wirklich Ihre Poren schrumpfen?

Unebene Haut und Akne sind Teil der Schönheitsherausforderungen, mit denen wir mit großen Poren konfrontiert sind. Sie auf eine Größe zu bringen, in der wir fettig bleiben und jüngere und hellere Haut genießen können, ist die endgültige Antwort. Aber können wir unsere Poren wirklich verkleinern?

Die kurze Antwort lautet nein und hier ist der Grund:

Faktoren wie Genetik und Alter bestimmen, wie groß Ihre Poren sind. "Die Porengröße von jemandem ist genetisch vorgegeben und kann nicht dauerhaft geändert werden", erklärt der Dermatologe in New York, Gary Goldenberg, MD. Es ist jedoch nicht alles verloren, weil es Möglichkeiten gibt, ihr Erscheinungsbild zu minimieren.

RetinoideDieses leistungsstarke Vitamin-A-Derivat ist nicht nur ein unverzichtbarer Anti-Aging-Wirkstoff, sondern auch eine ausgezeichnete Porenschrumpfung. Sie können mit Retin-A (das ein Rezept erfordert) oder mit Retinol infundierten Hautpflegeprodukten gehen. StriVectins Advanced Retinol Concentrated Serum (119 US-Dollar) kombiniert Retinol und ein patentiertes N1A-114 zur Bekämpfung allgemeiner Anzeichen von Hautalterung, darunter feine Linien und große Poren.

In-Office-VerfahrenEs gibt Laser- und Lichtbehandlungen, die helfen können, Haut mit großen Poren zu behandeln. Dr. Goldenberg hat mit dem Clear + Brilliant Laser hervorragende Ergebnisse erzielt, eine sanfte Behandlung, die die Haut glättet und glättet, indem sie das Erscheinungsbild von Poren verringert. Die BLU-U Blue Light-Behandlung, bei der die Akne verursachenden Bakterien mit blauem Licht abgetötet werden, erzielt ähnliche Ergebnisse.