Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Verhungern Sie Ihr Haar?

Wir alle kennen das Sprichwort „Du bist was du isst“ und wie es auf dein Körperbild zutrifft. Gilt das Gleiche für Ihre Haare? Wir haben uns die vier wichtigsten Haarprobleme bei Frauen und die Lebensmittel, von denen Sie mehr essen sollten (sowie die, die Sie meiden sollten) genauer angesehen, um ein Verhungern der Haare zu verhindern.

Ausdünnendes Haar
Wahrscheinlich müssen Sie die Menge an Eiweiß und Gemüse, die Sie essen, aufstocken. Ein Proteinmangel kann zu einem langsameren Haarwachstum und zu schwächeren Haarsträhnen führen.
Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten: Dunkelgrünes Gemüse; orange Gemüse und Früchte; und eiweißreiche Lebensmittel wie Soja, Geflügel und mageres Fleisch
Lebensmittel zu vermeiden: Salzige und fettreiche Lebensmittel

Stumpfes Haar
Versorgen Sie sich mit eiweißreichen Lebensmitteln, die dazu beitragen, dass die Nagelhaut richtig wächst und liegt, wodurch der Glanz erhöht und ein mattes Aussehen reduziert wird.
Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten: Mageres Fleisch wie Geflügel und Lachs; Algen; und Weizengras
Lebensmittel zu vermeiden: Komplexe Kohlenhydrate und Junk Food

Trockenes, sprödes Haar
Achten Sie auf essentielle Fettsäure-reiche Lebensmittel (Omega-3- und -6-Fettsäuren wie Linolsäure), die Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen. Versuchen Sie auch, mindestens ein bis zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken, wodurch das Haar von innen heraus gesund bleibt.
Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten: Fische wie Thunfisch, Lachs und Forelle; Leinsamen; Walnüsse; und frisches Obst und Gemüse
Lebensmittel zu vermeiden: Verarbeitete Lebensmittel

Fettige Haare
Verhindern Sie die negativen Auswirkungen von Lebensmitteln mit gesättigten Ölen und konzentrieren Sie sich auf den Verzehr von mehr rohen Lebensmitteln, die gesunde Öle enthalten.
Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten: Komplexe Kohlenhydrate; Olivenöl; Sushi; frisches Obst und Gemüse
Lebensmittel zu vermeiden: Frittierte Gerichte; und Konservierungsmittel und zuckerschwere Speisen

Innentipp: Wenn Sie Ihre Ernährung ändern, sollten Sie vielleicht auf Kaffee, Alkohol, Schwarztee und Zucker verzichten, was die Aufnahme von B-Vitaminen, Eisen und Zink, die für Ihr Haar geeignet sind, verhindern kann.

Schau das Video: KATZEN VERHUNGERN in Messie-Wohnung I TIERNOTRUF EXTRA LANG (September 2019).