Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Verwenden Sie den richtigen Reiniger für Ihre Haut?

Jeder Hauttyp ist einzigartig und erfordert eine andere Behandlung, um einen klaren, gesund aussehenden Teint zu erhalten. Dies bedeutet, dass die richtigen Formulierungen und Inhaltsstoffe besonders wichtig sind, wenn Sie ein Reinigungsmittel auswählen (eine der Hauptnahrungsmittel aller Hautpflegeroutinen). Hier untergliedern wir uns, was für jeden Hauttyp funktioniert (und was nicht!), Damit Sie die richtige Lösung für Sie finden.

Normale Haut
Dieser Hauttyp neigt dazu, gut auf sanfte Reinigungsmittel zu reagieren, die ein korrektes pH-Gleichgewicht aufrechterhalten und die Schutzbarriere der Haut nicht übermäßig trocknen oder abbauen. Suchen Sie nach natürlichen Inhaltsstoffen wie Kamille oder Lavendel, die dazu beitragen können, dass normale Hauttypen auf einem ausgeglichenen Niveau bleiben.

Was man vermeiden sollte: Formeln auf Sulfat- und Alkoholbasis, die für einen normalen Teint zu trocken sein können.

Produktauswahl: Shiseido Pureness erfrischendes Reinigungswasser, $23, shiseido.com

Reife Haut
Zerbrechlicher und anfälliger als andere Hauttypen. Reife Haut kann am besten von sanften Reinigungsmitteln profitieren, die die Haut reinigen, ohne notwendige Öle zu entfernen, die die alternde Haut davon abhalten, kreppig zu wirken. Produkte mit Alphahydroxysäuren (AHAs) können helfen, abgestorbene Haut zu entfernen und eine glattere, weichere Oberfläche zu hinterlassen. Kaufen Sie Multitasking-Formeln, die nicht nur reinigen, sondern auch Zeichen des Alterns bekämpfen.

Was man vermeiden sollte: Reiniger mit Inhaltsstoffen für Akne neigender Haut (Benzoylperoxid und Salicylsäure), die für reife Haut zu trocken sein können.

Produktauswahl: Frischer Soja-Gesichtsreiniger, $38, fresh.com

Akne neigender Haut
Mit antibakteriellen Reinigern, die Inhaltsstoffe wie Salicylsäure, Milchsäure, Glykolsäure, Benzoylperoxid und Teebaumextrakt enthalten, lassen sich Ausbrüche am besten fernhalten.
Was man vermeiden sollte: Dicke, schwere, cremige Reinigungsmittel oder andere Formeln mit Öl

Produktauswahl: Mario Badescu Glycolic Schaumreiniger, $16, mariobadescu.com

Trockene Haut
Was Sie wirklich brauchen, ist Feuchtigkeit. Experimentieren Sie daher mit Reinigungsmitteln, die auf dem Etikett „Feuchtigkeit“ angeben. Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure helfen, die Haut zu erweichen und zu pflegen. Reinigungsmittel auf Milch- und Cremebasis können ebenfalls gut sein, da sie Ihre Haut nicht straff und unbequem anfühlen.

Was man vermeiden sollte: Reinigungsmittel auf Sulfatbasis, die die für eine gesunde Haut unverzichtbaren natürlichen Öle entfernen können

Produktauswahl: Lancôme Crème Mousse Confort Komfortabler cremiger Schaumreiniger, $25, lancome-usa.com

Kombination / fettige Haut
Dieser ölig-trockene Hybrid-Hauttyp erfordert ein einzigartiges Reinigungsschema. Entgiftende Wasch- und Peeling-Behandlung zum Entfernen abgestorbener Hautzellen. Suchen Sie nach Produkten mit Teebaumöl, das eine gute Zutat für diesen Hauttyp ist, da es die Haut mit Energie versorgt und gleichzeitig Bakterien entfernt. Da die Mischhaut oft ölig ist, kann sie häufig mit raueren Reinigungsmitteln und Peelings behandelt werden als andere Hauttypen.

Was man vermeiden sollte: Alkoholhaltige Reiniger, die die Haut übertreiben können.

Produktauswahl: Clinique flüssige Gesichtsseife fettige Haut Formel, $17, clinique.com