Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

6 Do's und Dont's für gesundes Haar

Vielleicht denken Sie, dass die Verwendung von mehr als der empfohlenen Dosis Shampoo und Conditioner Ihr Haar weicher, sauberer, glänzender und handlicher macht, aber in Wirklichkeit tun Sie möglicherweise mehr Schaden als Gutes. Phytos globaler künstlerischer Leiter, Anthony Cristiano, teilt seine Gebote und Verbote für die richtige Haarpflege beim Waschen und Konditionieren.

Shampoo
TUN Wasche deine Haare regelmäßig. Eine saubere Kopfhaut fördert eine gesunde Kopfhaut, die die beste Umgebung für das Haarwachstum schafft. Shampoo von einmal täglich bis dreimal pro Woche, je nachdem, was Ihr Haar braucht.

TUN Gewöhnen Sie sich einmal pro Woche an ein entgiftendes Shampoo für eine gründlichere Reinigung. Suchen Sie nach Produkten, die Rückstände beseitigen, die Gesundheit Ihrer Haare fördern und Ihre Kopfhaut mit Sauerstoff versorgen. Eukalyptusöl, Kamillenextrakt und Zaubernuss bieten tiefere Reinheit.

TUN Shampoo gleichmäßig im Haar auftragen - konzentrieren Sie sich nicht nur auf einen Bereich.

NICHT Gehen Sie länger als drei Tage ohne Ihre Haare zu reinigen. Sie haben übermäßige Ölansammlung auf Ihrer Kopfhaut, die den Follikel verstopft und Probleme wie Abplatzungen, Juckreiz und Rötung verursachen kann, ganz zu schweigen von Haaren, die unmöglich zu stylen sind.

NICHT Verwenden Sie zu viel Shampoo. Egal welches Shampoo Sie verwenden, Sie benötigen wirklich nur eine Dime- oder Nickelgröße, um gründlich zu reinigen.

NICHT sei zu grob. Beginnen Sie mit dem Shampoo auf Ihrer Kopfhaut und bearbeiten Sie es von dort aus. Wenn Sie das Haar nur am unteren Ende oder in der Mitte des Strangs waschen, entstehen Verfilzungen. Ziehen Sie stattdessen Ihre Finger sanft durch die Länge Ihrer Haare, um sie zu reinigen. Das Schlüsselwort ist hier sanft.

Conditioner
TUN konditionieren Sie Ihr Haar nach jedem Shampoo. Es ist ein feuchtigkeitsspendender Schritt, der das Haar geschmeidiger macht. Für diejenigen, die ihre Haare färben, schützt der richtige Conditioner vor dem Verblassen.

TUN Kämmen Sie die Spülung durch die Haare, um sie aufzutragen und gleichmäßig durch die Enden zu verteilen.

TUN einmal pro Woche eine konditionierungsmaske auftragen - eine haarmaske kann tiefere hydratisierung und reparatur bieten und das haar üppig und glänzend machen.

NICHT Verwenden Sie Conditioner mit Silikonen und Parabenen. Sie beschichten vorübergehend das Haar, was es wiederum belastet. Silikone können auch Luftverschmutzung aufnehmen, wodurch das Haar schneller an Glanz verliert.

NICHT Tragen Sie an der Kopfhaut einen schweren Conditioner auf. Tragen Sie reichhaltigere Pflegeprodukte und Haarmasken in der Nähe der Enden auf, an denen das Haar am trockensten ist. Leichtere Conditioner können von oben nach unten angewendet werden.

NICHT Zeit für kurze Zeit: Geben Sie Ihrem Conditioner mindestens 2-5 Minuten, um Ihr Haar vollständig aufzunehmen und zu befeuchten.