Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Fakt oder Fiktion: Kann das Schlafen auf Ihrer Seite zu Falten führen?

Haben Sie jemals nach einer langen Nacht des Schlafes oder auch nur nach einem kurzen Nickerchen aufgewacht und eine oder mehrere Vertiefungen auf Ihrem Gesicht gesehen? Wenn Sie einen Nebenschläfer sind, besteht die Gefahr, dass Ihr Gesicht beim Schlafen auf die eine oder andere Weise verschmiert wird. Werden diese temporären Vertiefungen jedoch zu permanenten Falten oder verschlechtern sich die bereits vorhandenen Falten? Wir fragten den New Yorker Gesichts-Plastischen Chirurgen Dilip D. Madnani, MD, nach der Antwort.

Die Fakten
Dr. Madnani zufolge gibt es zu dieser Frage zwei Denkrichtungen. „Die erste ist, dass Ihre Schlafposition keine Falten auf der Seite Ihres Gesichts erzeugt oder verschlimmert, und die zweite besagt, dass dies der Fall ist. Es gibt ein paar prominente Dermatologen und plastische Chirurgen, die behaupten, dass die Schlafposition die Falten verschlimmert, und einige haben sogar Kissen entwickelt, um zu verhindern, dass Ihr Gesicht beim Schlafen auf Ihrer Seite "zerquetscht". In einer Studie, die 2013 von einem plastischen Chirurgen durchgeführt wurde, wurden die Patienten gefragt, auf welcher Seite ihres Gesichts sie schliefen, und dann mussten sich andere Personen die Bilder ansehen, um Schlaflinien zu sehen. Es gab keinen Zusammenhang zwischen den Schlaflinien und der Seite, auf der sie schliefen. Aufgefallen waren jedoch mehr Linien und schlaffe Haut auf der linken Gesichtshälfte - die meisten von uns haben mehr Sonneneinstrahlung durch das Fahren. “

Was ist mit dem Dekolleté?
"Die Falten, die sich auf dem Dekolleté und dem Spaltbereich bilden, werden meistens bei Patienten mit chronischer Sonneneinstrahlung und Hautüberschuss beobachtet, die sich im Laufe der Zeit entwickeln, nicht bei denen, die auf ihrer Seite schlafen."

Die Quintessenz
"Ich sage meinen Patienten, dass sie sich keine Sorgen um ihre Schlafposition machen müssen, sondern viel Ruhe brauchen", sagt Dr. Madnani. „Falten sind ein unvermeidlicher Teil des Alterns. Wichtiger als die Art, wie Sie schlafen, ist es, wie Sie sie mit guter Hautpflege, gesunder Ernährung sowie Vermeidung von Sonne und Rauchen verhindern und korrigieren. Wiederholte Gesichtsbewegungen bilden auch Falten, weshalb Neuromodulator-Injektionsmittel wichtig sind, um sie zu verhindern. Das Tragen von Sonnenbrillen ist wichtig, damit Sie nicht blinzeln, was die Krähenfüße verschlimmert. “