Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Kann dieser neue Inhaltsstoff Zähne neu aufbauen?

Taiwans Forscher haben in Taiwan ein neues Material entwickelt, von dem sie behaupten können, dass sie Zähne neu aufbauen und gleichzeitig die Empfindlichkeit reduzieren können.

Das Material, das die Forscher als Paste auf die Zähne aufgetragen haben (eine Mischung aus Kalzium und Phosphor), hat die Fähigkeit, Löcher oder Poren in abgenutzten Zähnen zu füllen und tatsächlich neue Moleküle darin aufzubauen, wodurch die Empfindlichkeit verringert wird. Während dies zuvor getan wurde, unterscheidet sich diese besondere Entdeckung darin, dass diese Substanz tiefer in Löcher eindringt und das Potenzial bietet, beschädigten Zahnschmelz tatsächlich zu reparieren und die Empfindlichkeit des Zahns länger anhaltend zu lindern.

Was bedeutet das also für diejenigen, die an Zahnempfindlichkeit leiden, oder in einem Zusammenhang mit der Schönheit, abgenutzten Zähnen und Zahnfleischrissen, die zu einem gealterten Aussehen beitragen?

"Es gibt eine Reihe neuer Produkte zur Linderung empfindlicher Zähne, vor allem im Bereich der Zahnfleischlinie, wo das zurückgebliebene Zahnfleischgewebe zu Nervenenden führt", erklärt Ronald Goldstein, DDS, der kosmetische Zahnarzt von Atlanta. „Die meisten dieser Produkte helfen über verschiedene Zeiträume hinweg, aber der Schwerpunkt liegt jetzt auf der Nanotechnologie, durch die diese Wirkstoffe besser in Dentintubuli eindringen können. Ich gehe davon aus, dass 2015 weitere Erfolge bei diesen Bemühungen erwarten werden. “