Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Beauty 101: So wählen Sie den besten Concealer für Sie aus

Trotz ihres Schönheitsstatus bleibt der Concealer vielen Frauen, die ihn tragen, ein Rätsel. Es gibt immer eine neue Farbkorrekturoption oder eine natürlichere Palette. Aber das größte Fragezeichen ist, wie man eine Formel wählt: Pulver, flüssig, fest… was ist das Richtige für Sie? Um die uralte Frage zu lösen, haben wir eine Liste der beliebtesten Concealer-Zusammenstellungen zusammengestellt, damit Sie beim Zusammenbrennen Ihres Ausbruchs keinen Zusammenbruch erleiden.

Flüssigkeit
Der flüssige Concealer ist weit verbreitet und wird häufig für große Flächen verwendet. Einige bieten sogar Hydratation aufgrund ihrer Konsistenz.
Beste für: Trockene Haut, dunkle Augenringe ausblenden, Konturierung und Hervorhebung

Sticks und Solids
Typischerweise haften die schwersten Concealer, cremefarbenen Stifte und Feststoffe aufgrund ihrer trockeneren Textur gut an fettiger Haut. Wenn Sie die Formel jedoch nicht vollständig in Ihre Haut mischen, können Sie am Ende das hervorheben, was Sie zu vertuschen versuchen.
Beste für: Verbergen von Narben, dunklen Flecken und Flecken

Cremes
Aufgrund ihres dicken Bodens können Creme-Concealer bei einigen Hauttypen trocknen und werden am besten als punktuelle Behandlung und nicht im gesamten Gesicht verwendet.
Beste für: Unter den Augen

Pulver
Pulverbasierte Concealer bieten eine leichte Abdeckung und sind für häufige Nachbesserungen geeignet. Sie knicken auch weniger als andere Optionen. Profi-Tipp: Pulver-Concealer sollten aufgrund ihrer Konsistenz immer mit einem Pinsel aufgetragen werden.
Beste für: Fettige Haut und diejenigen, die eine minimale Abdeckung benötigen

Bleistifte
Bleistifte bieten dank ihrer dünnen Punkte die genaueste Abdeckung.
Beste für: Markieren Sie die Stirn, erhellen Sie die Wasserlinie in den Augen und erzeugen Sie eine klarere Lippenlinie