Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Das Beste 10-Minuten-Ganzkörpertraining

Wir verstehen es! Es ist fast unmöglich, an einem Tag genug Zeit für ein gutes Training zu finden. Nachdem dies gesagt wurde, suchten wir Betty Herberger, die leitende Trainerin des Biggest Loser Resort, um uns die beste Routine für eine Ganzkörper-Transformation beizubringen.

Was ist zu tun:
10 Liegestütze
10 burpees (Wie man: Stehen Sie gerade nach oben und springen Sie dann in die Plankenposition. Hüpfen Sie mit beiden Beinen in einen Bock und springen Sie dann zum Stehen.)
10 Kniebeugen
10 Sit-ups
5 Renegade-Reihen (Wie man: Gehen Sie zur Plankenposition, legen Sie eine Hantel in die rechte Hand und ziehen Sie sie hoch. Wiederholen Sie den Vorgang und wechseln Sie zum anderen Arm. Zur Modifikation können Sie immer auf den Knien statt auf den Zehen laufen.)

Warum es funktioniert: "Dieses Training ist ein Kraft- und Cardiotraining in einem", sagt Herberger. „Verfolgen Sie, wie viele Runden Sie in [10 Minuten] durchlaufen haben, führen Sie dann das gleiche Training erneut durch und sehen Sie, ob Sie diese Zahl schlagen können. So können Sie sich auf ein Ziel konzentrieren. “

Expertentipp: "Stellen Sie Ihre Uhr auf 10 Minuten ein, und durchlaufen Sie eine ganze Runde von Bewegungen, und wiederholen Sie die Routine, bis die Uhr stehen bleibt", empfiehlt Herberger.

Ernährungsberater nehmen: Der perfekte Pre-Workout-Snack für ein kurzes Workout wie dieses? "Ein Vollkornbrot-Bagel, leicht mit Erdnussbutter bestrichen", sagt der Ernährungswissenschaftler und Autor von Skinny Chicks Eat Real Food, Christine Avanti. Hunger danach? Warten Sie nicht! "Je früher Sie essen, desto schneller können sich Ihre Muskeln erholen", sagt Avanti. Sie empfiehlt einen eiweißreichen Snack wie fettarmer griechischer Joghurt, zwei hart gekochte Eier oder einen Eiweißshake.