Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Marshmallow: Der aufgeladene Inhaltsstoff für die Hautpflege?

Marshmallow ist mehr als nur ein süßer Grundnahrungsmittel. Aber bevor Sie anfangen, das schmuddelige Zeug zu schmelzen und es einzumischen, ist hier alles, was Sie wissen müssen, wie und warum es funktioniert.

Es ist eigentlich ein Kraut
Vollständige Offenlegung: Der „Marshmallow“, aus dem sich Schönheitsprodukte zusammensetzen, ist technisch gesehen nicht in der Form der flauschigen Köstlichkeit, die Sie essen, sondern der Wurzelextrakt, der eigentlich ein Kraut ist (wenn es mit Wasser gemischt wird, bildet es ein Gel Substanz). Es ist jedoch auch keine totale Verbindung zum Dessert, da die pulverisierte Version der Wurzel das traditionelle Marshmallow-Rezept ausmacht. Wenn Sie jemals einen selbst gemachten Marshmallow hatten, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass er mit dem Wurzelpulver am wahrscheinlichsten gemacht wurde .

Es ist seit Jahrhunderten herum gewesen
Die Griechen (um genau zu sein Hippokrates) rühmen sich mit ihrer Fähigkeit, Wunden zu behandeln, wenn sie auf die Haut aufgetragen werden - was nicht so weit hergeholt klingt, wenn man bedenkt, dass der griechische Name des Kraut, Althea, "heilen" bedeutet Ägypter benutzten die Wurzel in Tees, um Halsschmerzen zu lindern.

Es ist ein wichtiger Hautpflege-Multitasker
In der Hautpflege-Szene ist der größte Vorteil der Marshmallow-Wurzel die entzündungshemmende Wirkung. "Es enthält Flavanoide, die ihm entzündungshemmende Eigenschaften verleihen und es für Menschen, die an Erkrankungen wie Ekzem und Psoriasis leiden, fantastisch machen", sagt der prominente Kosmetiker Mandy Epley. „Es fördert tatsächlich einen Prozess, bei dem bestimmte Zellen Bakterien und abgestorbenes Zellgewebe verschlingen, was entzündete Haut hilft.“ Darüber hinaus ist es mit der Fähigkeit verbunden, empfindliche Haut zu beruhigen, und kann sogar dazu beitragen, alternde Haut zu glätten.

Plus, es kann Haar helfen
In jüngerer Zeit wird die Marshmallow-Wurzel für ein gesundes Haar-Ingredienz besonders interessant. Da es beim Mischen mit Wasser ein Gel bildet, gibt es Haarpflegemittel, die „gleiten“ (und natürlich zu booten) und gleichzeitig die Haarsträhnen konditionieren. Aufgrund der Tatsache, dass es pflanzliche Proteine ​​enthält, wird angenommen, dass es ein gesundes Haarwachstum fördert und dazu beiträgt, eine entzündete Kopfhaut zu beruhigen, ähnlich wie bei der Hautpflege.