Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Formel für Six-Pack Abs

Die Bauchschmerzen, mit denen wir konfrontiert sind, reichen von unteren Bauchwölbungen bis hin zu schlaffer Haut, die nicht zurückschnappt, je nach Person - und Körpertyp - zum nächsten. Um das Problem anzugehen und eine effektive Lösung zu finden, muss zuerst der betroffene Bereich und die zugrunde liegende Ursache identifiziert werden.

Wusstest du?

Laut einer Studie unter der Leitung von Dr. Francisco Lopez-Jimenez, einem Medizinprofessor der Mayo Clinic, ist übermäßiges Bauchfett so tödlich wie das Rauchen einer Zigarettenpackung pro Tag.

Warum Frauen mit dem Alter im Bauch an Gewicht zunehmen

Der Magen ist einer der Bereiche, die mit zunehmendem Alter anfälliger für Gewichtszunahme sind. Der Grund: Hormone. „Der Körper produziert Sexualhormone aus den Eierstöcken und aus viszeralem Fett. Mit zunehmendem Alter der Frauen nimmt die Produktion dieser Hormone ab, wenn sie nicht unterstützt und ausgewogen sind. Wenn der Körper während dieses Übergangs nicht ernährungsphysiologisch unterstützt wird, versucht der Bauch (viszerales Fett) zu versuchen, dies zu kompensieren, indem er die Fettproduktion erhöht, um ein hormonelles Gleichgewicht zu schaffen “, sagt Ernährungswissenschaftlerin Haylie Pomroy von East West Essentials. "Das Problem ist, dass das Fett oder die Hormone die Insulinresistenz stimulieren und Cortisol (das Hormon, das die Gewichtszunahme übertreibt) steigern, die gesunde Hormonproduktion senken und mehr Fett fördern können."

verbunden: 7 Lebensmittel gegen Cellulite

Beseitigen, abschütteln

Fetttaschen: hartnäckige Fettpartien, die zu Würfeln und Klumpen im Magen führen

Lockere Haut: Ausgedehnte Haut, die schlaff wird und nicht zurückprallt

Dehnungsstreifen: dauerhafte Veränderung des Tons und der Textur der Haut

Bauchspucken: In der Regel vorübergehend und bewirkt, dass der Magen ausgedehnt und geschwollen wirkt

Fixers: Die Formel für ein Six-Pack

Übung: Machen Sie eine Minute Plankenpositionen für drei bis fünf Minuten pro Tag

Diät: 15% Ihrer täglichen Ernährung sollten gesundes Fett sein

Fett: Halten Sie Ihr gesamtes Körperfett auf der niedrigen Seite

Muskeln: Essen Sie mageres Protein, arbeiten Sie im Kern und halten Sie die richtige Menge an Muskelmasse

Für weitere NewBeauty-Tipps, wie Sie einen flacheren Bauch erreichen können, klicken Sie hier.