Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

3 Behandlungen für Linien und Falten

Nur weil Sie Linien und Falten haben (und von ihnen gestört werden), heißt das nicht, dass Sie mit ihnen leben müssen. Hier sind 3 Behandlungen, die ihr Aussehen reduzieren:

Füllstoffe
Die Tiefe und Stärke Ihrer Linien und Falten bestimmen, welche Art von Füllstoff Ihr plastischer Chirurg oder Dermatologe verwenden wird. "Wenn durch die Verschlechterung des Knochens oder der Fettpolster ein Volumenverlust eintritt, verliert die Haut ihr Gerüst und Anzeichen der Hautalterung wie schlaffe Haut und Falten werden erzeugt. Durch frühzeitige Verwendung volumizierender Füllstoffe können wir den Alterungsprozess verlangsamen erhalten ein natürliches, jugendliches Aussehen ", sagt Gene Rubinstein, MD, Studio City, Kalifornien. Hyaluronsäure-Füllstoffe stimulieren Kollagen und verleihen den Falten Falten. Kollagenstimulierende Füllstoffe wie Radiesse und Sculptra Ästhetisch wirken dicke Falten und Falten und reizen das Kollagen von innen nach außen an. "Volumisierende Füllstoffe tragen wesentlich dazu bei, ein jugendliches Aussehen zu erhalten", fügt Dr. Rubinstein hinzu.

Fraktionierte Laser
Fractional Resurfacing-Laser können auf faltiger Haut verwendet werden, die das Ergebnis von Sonnenschäden ist. "Laser tragen dazu bei, das Erscheinungsbild von Falten und Linien zu verringern, indem sie die Haut prallen lassen, die Kollagenproduktion erhöhen und die raue, gealterte Außenschicht entfernen, um ein jugendlicheres Aussehen zu erzeugen", sagt der New Yorker Dermatologe Amy Wechsler, MD.
Injizierbare Toxine
Injizierbare Toxine wie Botox, Dysport und Xeomin glätten die Hautoberfläche, indem sie vorübergehend die Kontraktion der Muskeln stoppen, die für die Entstehung von Falten verantwortlich sind. "Neuromodulatoren verhindern, dass Muskeln die Bewegung zulassen, die die Falte erzeugt, und kehren im Laufe der Zeit häufig die Linien um, die möglicherweise bereits in der Haut vorhanden sind", sagt Dr. Rubinstein. "Ich empfehle Botox oder Dysport immer dann, wenn Patienten bei ruhender Gesichtsoberfläche eine Fältchenspur erkennen. Dies hilft, ätzte Linien zu vermeiden, die schwieriger zu behandeln sind."