Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die fünf wichtigsten Fragen an Ihren Dermatologen

Dermatologen sind mehr als nur die Profis, die sich für unmittelbare Probleme einsetzen. Sie können Ihr am meisten vertrauter Verbündeter für großartig aussehende Haut sein, für das Leben. Die Haut, mit der Sie geboren wurden, war glatt, weich, makellos und fest - und die Haut, die Sie heute haben, ist nicht vergleichbar. Zeit, Vererbung, Hormone, Sonne, Stress und alle kleinen Laster des Lebens fordern ihren Tribut an dem einzigen Organ des Körpers: der Haut. Die Haut sollte von Kopf bis Fuß gesund und klar sein, unabhängig von Ihrem Alter. Dies erfordert, dass Sie eine Beziehung zu Ihrem Dermatologen pflegen und sicherstellen, dass Sie die richtigen Fragen stellen.

Hier sind unsere fünf wichtigsten Fragen, die Sie Ihrem Dermatologen stellen sollten:

1. Bieten Sie kosmetische Behandlungen an, damit meine Haut besser aussieht und Hauterkrankungen diagnostiziert und behandelt werden?

2. Verwenden Sie eine Wood's Lamp- oder UV-Detect-Fotografie, um Schäden unter der Hautoberfläche zu bewerten?

3. Was empfehlen Sie, um mein Hautpflegeziel am besten zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Gibt es Alternativen zu prüfen?

4. Wie viele Personen haben Sie mit ähnlichen Erkrankungen behandelt und darf ich Fotos der Vorher-Nachher-Ergebnisse sehen?

5. Sind Sie ein Board-zertifizierter Dermatologe und Mitglied des ASDS oder AAD? Was sind die Referenzen aller anderen Mitarbeiter, die mich behandeln könnten? Ist Ihre Einrichtung staatlich lizenziert oder akkreditiert?