Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Kann Käse Hohlräume verhindern?

Als ob wir tatsächlich einen anderen Grund brauchten, um uns einen leckeren Käse zu gönnen, gibt es jetzt einen weiteren: Ihr Lächeln. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Käse dazu beitragen kann, Ihre Zähne vor Karies zu schützen.

Während der Studie, kürzlich veröffentlicht in Allgemeine ZahnheilkundeDie Forscher teilten 68 Probanden im Alter von 12 bis 15 Jahren in drei Gruppen ein. Eine Gruppe wurde beauftragt, Cheddar-Käse zu essen, die zweite um Milch zu trinken und die dritte um zuckerfreien Joghurt zu trinken. Jede Person aß oder trank das ihr zugewiesene Milchprodukt drei Minuten lang und spülte ihren Mund mit Wasser, bevor ihr pH-Wert drei, zehn und zwanzig Minuten nach dem Verzehr gemessen wurde.

Sie stellten fest, dass die Milch- und Joghurtgruppe keine Änderungen des pH-Werts erlebte, während die Käsegruppe einen schnellen Anstieg des pH-Werts erfuhr. Die Forscher sagen, dies ist, weil das Kauen die Speichelproduktion erhöht, die hilft, den Säuregehalt im Mund zu regulieren. Eine andere Erklärung ist, dass Käse bestimmte Verbindungen enthält, die am Zahnschmelz haften bleiben und dazu beitragen können, Ihre Zähne vor Säure zu schützen.

"Es sieht so aus, als ob Milchprodukte den Mund gut tun", sagt Seung-Hee Rhee, Sprecher der Akademie für allgemeine Zahnmedizin. "Milchprodukte sind nicht nur eine gesunde Alternative zu mit Kohlenhydraten oder Zucker gefüllten Snacks, sie können auch als vorbeugende Maßnahme gegen Hohlräume betrachtet werden."