Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Weniger Schlaf bedeutet mehr Gewichtszunahme

Wenn Sie nicht genug Augen haben, kann dies viel mehr Schaden verursachen, als Sie denken. Dies beeinflusst nicht nur Ihre Fähigkeit, am nächsten Tag zu funktionieren und Sie älter aussehen zu lassen, sondern es kann auch dazu führen, dass gesunde Menschen an Gewicht zunehmen.

Laut einer neuen Studie der University of Pennsylvania sind Ihre Chancen für eine Gewichtszunahme deutlich höher, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen. Dies ist nicht unbedingt eine Neuigkeit, aber was diese Erkenntnisse wichtig macht, ist, dass dies die größte kontrollierte Studie der Schlafgewohnheiten von Menschen ist, die bisher gesund und nicht fettleibig waren.

An der Studie nahmen 225 Personen im Alter zwischen 22 und 50 Jahren teil, die sich bis zu 18 Tage im Labor aufhielten. Die Teilnehmer wurden nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen eingeteilt - eine Gruppe schlief zwischen 4 und 8 Uhr und die andere Gruppe schlief ab 22 Uhr. Alle Teilnehmer wurden täglich zur gleichen Zeit mit Mahlzeiten versorgt und hatten Zugang zu einer gut ausgestatteten Küche. Sie durften nicht trainieren und konnten nur sitzende Tätigkeiten ausüben.

Die Forscher stellten fest, dass die Personen, die an Schlafmangel leiden, insgesamt mehr Kalorien konsumierten und zu spät abends Mahlzeiten mit einem höheren Fettgehalt konsumierten. Sie fanden auch heraus, dass Männer mehr an Gewicht zunahmen als Frauen und dass afroamerikanische Individuen rasch an Gewicht zunahmen als Kaukasier.

Denken Sie jedoch nicht daran, dass Sie nur mit einem zusätzlichen Schönheitsschlaf allein abnehmen können. Experten sagen, dass die Einbeziehung eines Schlafplans in ein allgemeines Abnehmprogramm dazu beitragen kann, ein gesünderes Gewicht zu erzielen.

Schau das Video: Was Dein Schlaf mit Abnehmen zu tun hat. Alles über Hormone und Abnehmen (April 2019).