Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Die Schönheitsvorteile hinter Honig

Kleopatra soll darin baden, die alten Griechen schätzten es als Währung und die Chinesen betrachten es seit dem 14. Jahrhundert als Krankheitserreger. Heute zeigt sich der Honig in einer Reihe von Hautpflegeprodukten und Wellnessanwendungen. „Honig wird seit Jahrtausenden als rein natürliche Hautpflegebehandlung verwendet - und das aus gutem Grund: Es hat eine Menge gesundheitsfördernde Nährstoffe“, sagt die Formuliererin Petra Stone aus der BeeAlive Spa Essentials-Linie mit Honig. "Außerdem ist es für so ziemlich jeden Hauttyp geeignet."

Der verbleibende Honiganteil besteht zu etwa 80 Prozent aus Mineralien und Spurenelementen wie Eisen, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Aminosäuren, Vitaminen und Wasser. Was sind die Vorteile, wenn Sie Honig in Ihre Schönheitsroutine integrieren?

FeuchtigkeitscremeHonig ist ein natürliches Feuchthaltemittel, das Feuchtigkeit aus der Luft zieht. Aus diesem Grund "fügt es Cremes und Seren hinzu, damit die Haut hydratisiert wird", erklärt Stone.

AntioxidansGenau wie die Blumen, aus denen er ursprünglich kam, enthält Honig sowohl topisch als auch innerlich Antioxidantien, die den Kampf gegen freie Radikale unterstützen.

Anti-IrritantLaut Stone ist Honig besonders bei beruhigenden Irritationen hilfreich, unter anderem aufgrund seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften. "Es ist unglaublich nahrhaft und sehr sanft."