Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Eine schnelle Lösung für alternde Hände

Aufgewölbte Venen und dünne, lose Haut an den Händen bedeuten eines: das Alter. Und während Frauen in ihren 40ern, 50ern und darüber hinaus eine Menge Arbeit leisten, um ihr Gesicht jung aussehen zu lassen, indem sie gute Lebensentscheidungen treffen und Schönheitsverbesserungen genießen, werden die Hände oft vernachlässigt. Aber es ist wichtig zu wissen, dass das Gesicht einer Frau nicht über ihr Alter verraten wird. Ihre Hände werden dies sicherlich tun.

Nehmen Sie zum Beispiel Sarah Jessica Parker. Das Gesicht auf ihrer Haut ist geschmeidig, rundlich und jugendlich. Die Haut an ihren Händen? Nun, es ist schwer, dasselbe zu sagen. Ihre große Adern und dünne Haut altern die 48-jährige Schauspielerin.

Natürlich sind alternde Hände nicht nur für Prominente ein Problem. Viele Frauen suchen jetzt nach Möglichkeiten, um das Aussehen ihrer Hände zu verjüngen, und die Wissenschaft hält auf dem Laufenden. Dermatologen und plastische Chirurgen haben nun einige Optionen, um die Uhr auf der alternden Haut in diesem Bereich zurückzudrehen.

Retinol kann topisch angewendet werden, um Kollagen zu stimulieren. Laser und Peelings werden verwendet, um dunkle Flecken, die durch Sonnenschäden verursacht werden, zu verringern. Die Ultraschalltechnologie kann sogar lose Haut straffen.

Es gibt auch einige interessante Möglichkeiten, die Hände hochzuklappen, um den Volumenverlust auszugleichen. Hyaluronsäure-Füllstoffe können in die Hände gespritzt werden, und jetzt verwenden plastische Chirurgen Fett aus unerwünschten Körperbereichen, um die Hände zu füllen. Für die meisten Frauen kann dieses Verfahren nur in örtlicher Betäubung im Büro durchgeführt werden.

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie an einer dieser innovativen Behandlungen interessiert sind.