Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ist die "Oberschenkellücke" ein würdiges Ziel?

Als ehemaliges molliges Mädchen in der fünften Klasse habe ich lange und hart gearbeitet, um meinen Körper in Form zu bringen, während ich immer versuche, mich daran zu erinnern, dass "Fitness" Marathon ist, kein Rennen. Niemand wird über Nacht "fit" - es erfordert viele konzentrierte Stunden. Ich habe jedoch erkannt, dass ich, egal wie hart ich trainiere und tagelang Ausfallschritte und Kniebeugen mache, niemals die begehrte "Oberschenkellücke" erreichen werde - den sichtbaren Raum zwischen den Oberschenkeln, wenn die Füße zusammen sind.

Eine Suche auf der Social-Networking-Site Twitter, und Sie werden feststellen, dass die "Oberschenkellücke" etwas ist, das Frauen aller Altersgruppen besessen haben. Mit Bildern von ultradünnen Bikini-bekleideten Modellen und Schauspielerinnen im gesamten Internet ist es kein Wunder, dass ultradünne Oberschenkel das Ideal geworden sind. Aber ist diese Besessenheit gesund?

Celebrity Fitnesstrainerin Ashley Borden sagt nein. In unserem letzten Google+ Hangout zum Thema "Wie bekomme ich sexy Beine für den Sommer?", Erklärt Borden: "Die Lücke zwischen den Oberschenkeln - das hat mit Ihrer Anatomie und der Knochenstruktur Ihres Körpers zu tun." Grundsätzlich gibt es viele Frauen, die körperlich fit sind und Oberschenkel haben, die sich an der Oberseite berühren, und dies liegt nur an ihrer Knochenstruktur.

Wenn sich Ihre Oberschenkel nicht berühren und Sie regelmäßig einer gesunden Diät und körperlichen Bewegung folgen, machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass zwischen den Oberschenkeln eine Lücke entsteht. Während einige Frauen die Hilfe eines Board-zertifizierten plastischen Chirurgen für die Fettabsaugung der Gegend suchen, sollte es sich alles darum handeln, sich wohl zu fühlen Ihre Körper, nicht versuchen, jemand anderes zu erreichen.