Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Warum ältere Mütter sich nach der Schwangerschaft nicht mehr wehren müssen

Als Halle Berry ankündigte, dass sie im Alter von 46 Jahren ihr zweites Kind erwartete, dachte ich als Erstes, was ein Arzt meiner Mutter erzählte, als sie mit meiner jüngeren Schwester im Alter von 38 Jahren schwanger war: „Ihr Körper wird Ihnen niemals vergeben.“ Alles, was meine Mutter dachte, war: „Wenn Madonna es kann, kann ich auch.“ Obwohl Berry zweifellos daran zurückbleiben wird, dass er schnell zurückkehren wird (und wahrscheinlich in Rekordzeit), kann ich nicht anders, als mich zu fragen, warum es schwieriger ist für ältere Frauen, um ihren Körper vor der Schwangerschaft zurückzubekommen.

"Für ältere Patienten ist die Hauptsache, dass die Elastizität der Gewebe nicht so gut ist", sagt die New Yorker plastische Chirurgin Tracy M. Pfeifer, MD. „Die Haut an den Brüsten und am Bauch, die sich gestreckt hat, kann daher nicht asynchron zurückschnappen, wie dies bei einem jüngeren Patienten der Fall wäre.“ Dies ist angesichts des Verlustes der Hautelastizität sinnvoll, was Falten und schlaffe Haut verursacht. Aber die Elastizität ist nicht der einzige Grund. "Ein weiterer Effekt von späteren Schwangerschaften ist, dass unser Stoffwechsel etwas langsamer ist und die Muskelmasse etwas geringer ist. Daher ist es schwieriger, das Gewicht des Babys zu senken", sagt Mary Herte, MD, die plastische Chirurgin von Las Vegas.

Die meisten Ärzte sind sich einig, dass „gute Gene zu haben“ der beste Weg ist, sich zurückzuholen. Aber verliere nicht die Hoffnung, es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deinem Körper nach dem Baby eine Chance geben kannst.

Abgesehen von der Genetik ist es das Beste, bevor Sie schwanger werden. "Je energetischer, vitaler und vitaler eine Frau vor der Schwangerschaft ist, desto schneller wird sie sich erholen und alles wiedererlangen, was sie an ihrem Körper vor der Schwangerschaft kann", sagt Dr. Herte. „Wenn Sie Ihre beste Fitness erreichen und gesunde Ernährungsgewohnheiten entwickeln, die ein normales Gewichtsniveau unterstützen, erhalten ältere Schwangere einen hervorragenden Ausgangspunkt. Es macht es auch viel einfacher und sicherer, sich während der Schwangerschaft sicher zu bewegen und die Muskelmasse und den Stoffwechsel aufrechtzuerhalten, wodurch das Abnehmen von Baby viel einfacher wird. “

Nachdem Sie von Ihrem Arzt das Recht bekommen haben, nach der Geburt wieder zu trainieren, ist der Schlüssel, mit Ihrem Training übereinzustimmen. Zu den Übungen, die dem Körper helfen, schneller wieder aufzutauchen, gehören Kernkraft, Herz-Kreislauf-Training und allgemeines Ganzkörper-Krafttraining. „Die Kernstärke ist extrem wichtig, da sich die Hardware im Körper nach unten verlagert hat und die neue Mutter ihren Schwerpunkt finden muss“, sagt Equinox-Trainer Mark M. DiMuzio. Seien Sie vorsichtig, wenn es um kardiovaskuläre Konditionierung geht. „Aufgrund der Zunahme des Blutvolumens kann die Fähigkeit der Mutter, ihre kardiovaskuläre Basis wiederzugewinnen, schwierig sein. Nehmen Sie sich Zeit, Ihren Körper zu regenerieren “, fügt DiMuzio hinzu.

Sie haben keine Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder Gewichte? „Ein Baby zu haben, ist progressives Krafttraining“, sagt DiMuzio. „Wenn das Baby wächst, passen Sie sich an sein neues Gewicht an. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie frei von Verletzungen sind. Die Schultern, Handgelenke, Hüften und der Rücken müssen für neue und kommende Herausforderungen konditioniert werden. Wenn ein kleines Kind in ein Kinderbett oder einen Autositz gesetzt wird, ist dies eine große Belastung und Belastung für den Körper. “

Versuchen Sie, die Zeit, die Sie in der Sonne verbringen, zu begrenzen, da diese die Elastizität beeinträchtigt. Wenn Sie eine gute Hautpflege für Körper und Gesicht üben, kann Ihre Elastizität erhöht werden. Da eine übermäßige Gewichtszunahme Dehnungsstreifen und ein Absacken verschlimmern kann, ist es eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zusammenzuarbeiten, um während der gesamten Schwangerschaft „Meilensteine“ zu setzen.

Trotz richtiger Bewegung und gesunder Essgewohnheiten ist es jedoch ziemlich schwierig, Ihren Körper dahin zu bringen, wo Sie ihn haben möchten. Hier sind chirurgische Eingriffe nach der Schwangerschaft, wie Bruststraffung, Bauchstraffung und komplettes Mamie-Makeover, hilfreich.

Was ist Ihre Erfahrung nach der Schwangerschaft? Hättest du eine Mami-Makeover?