Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

BABY BOOM: Warum Düfte für Kinder bedeuten, was jeder Erwachsene braucht?

Für mich riecht Kindheit nach einer berauschenden Kombination aus Chicago Hot Dogs, katholischem Kirchenweihrauch, Jean Naté-Körperpulver meiner Mutter und Bazooka-Gummi. Dies unterscheidet sich entschieden von dem, was die französischen Kinder als Kind erlebt haben.

"Wissen Sie, wenn Sie draußen auf dem Land spielen und im Gras sitzen und nach kleinen Schätzen auf dem Boden suchen, die Erde kratzen und auf den Bäumen klettern, Blumen pflücken, solche Sachen?", Fragt Camille Goutal, Parfümeur und Kreativdirektor des Parfümhauses Goutal Paris, während er die Inspiration für seinen neuesten Duft Chat Perché ($ 85) beschreibt, ein bisschen, denke ich, obwohl das "Land" für mich Wisconsin war.

Wie „Kindheit“ riecht, ist offensichtlich sehr individuell, je nachdem in welchem ​​Teil der Welt Sie aufgewachsen sind. Meine Kindheit in Chicago, Goutals französische und die eines anderen Chinesen riechen wahrscheinlich alle sehr unterschiedlich. Diese stilisierte und vor allem französische Version der Kindheit wirkt jedoch idyllisch.

Goutal und Editions de Parfums Frederic Malle hat im vergangenen Sommer Düfte für Kinder (und ihre Mütter) ins Leben gerufen. Für Amerikaner klingt das vielleicht etwas schockierend, aber in Frankreich und anderen Teilen Europas ist es unabdingbar, als Kleinkind und Kind mit einem Duft duftend zu sein oder Ihr Zimmer und Ihre Kleidung duften zu lassen. Dies ist jedoch definitiv eine Nischenkategorie in Parfümzirkeln und wird von den großen Namen nicht häufig abgebaut.

Goutals Chat Perché und Malle's Sale Gosse ($ 280) haben seit ihrer Einführung Blockbuster-Verkäufe erzielt. Sowohl Goutal als auch Malle waren überrascht, mit welcher Begeisterung Erwachsene diese Düfte für sich genommen haben. Ist es ein Zeichen, dass wir alle in diesen stressigen und trennenden Zeiten nach etwas Unschuld und Nostalgie suchen?

„Der Duft ist sicherlich eine Oase. Wir brauchen Ruhe “, sagt Frédéric Malle, der als Kind eine außergewöhnliche Erfahrung mit Duft hatte, sogar für französische Verhältnisse. Sein Großvater formulierte das erste Dior-Parfum, Miss Dior, und seine Mutter arbeitete fast 50 Jahre lang als Parfümeurin für das Haus. „Sie hat für uns ein Parfum namens Baby Dior gemacht. In Frankreich gibt es eine Tradition gut riechender Kinder “, sagt er lachend. „Es ist für verwöhnte Gören vom linken Ufer wie ich! Ich wollte so etwas tun, weil ich es für hübsch hielt. “

"Verwöhnte Göre" ist die ungefähre Übersetzung von Sale Gosse. Malle ist selbst kein Parfümeur, arbeitet aber mit einigen der Besten der Branche und unterstreicht sie. Die Nase, mit der er Sale Gosse, Fanny Bal, kreierte, war ein ehemaliger Schüler von Dominique Ropion, der einige der bekanntesten Parfums von Malle kreierte, darunter Carnal Flower und Portrait of a Lady. Malle sagt von Bal liebevoll: »Sale Gosse wurde buchstäblich von einem Kind gemacht. Fanny ist eine 27-jährige Parfümeurin. Sie war 9 Jahre alt, als ich meine Firma eröffnete! “In einer Industrie, die historisch von Männern dominiert wurde, ist sie Teil einer neuen Frauengrenze mit kreativen und einzigartigen Ideen, wie Parfüm hergestellt werden sollte .

In Frankreich ist der Geruch von Babys und der Kindheit nicht mit Puder so verbunden wie in den USA. Johnson & Johnson ist es zu verdanken, dass er bereits in den 1890er Jahren den Geruch von Babypuder erfunden hat, obwohl er die genauen Aufzeichnungen religiös schützt. (Das Unternehmen hat seine Duftinhaltsstoffe vor kurzem öffentlich gemacht, hat aber die spezifische Babypuderformel noch nicht geteilt.) Während sich niemand darauf einigen kann, was Babypuder wie Babypuder riecht, ist es allgemein anerkannt, dass es sich um eine blumige Rose handelt oder Veilchen mit Vanille oder leichtem Moschus gemischt. Der französische Babygeruch ist jedoch mit Orangenblüten verbunden.

Sale Gosse hat einige der traditionellen Noten, die in der Vergangenheit europäische Kinderdüfte hervorgebracht haben, darunter Neroli und Orangenblüten, wobei Bergamotte einen zitrusartigen Effekt und etwas erwachsenen Moschus hineingeworfen hat. Aber das wirklich Interessante ist, dass Bal Noten hinzufügte, die Blasen hervorrufen Kaugummi (es gibt meine Bazooka!) für einen belebenden, schaumigen, freudigen Duft. Es ist in der Kindheit Überschwänglichkeit.

Chat Perché ist das sanftere Kind der beiden Düfte, überhaupt nicht mutig, derjenige, der ruhig liest und ihrer Mutter gehorcht. Der Name bezieht sich auf ein Spiel, das dem in Frankreich beliebten Tag ähnelt.

Goutal wuchs dank ihrer Mutter Annick, die Goutal-Parfums gründete, auch mit Duft auf. Im Jahr 1986 kreierte Annick Bonpoint, einen der beliebtesten Kinderdüfte in Frankreich. Dieser hat Orangenblüten und Neroli. Chat Perché verwendet Blumen wie Zitronenblüten, Erbsen und Kapuzinerkresse und endet mit einer kräftigen Dosis Moschus. Es ist ein bisschen süß, aber nicht anstrengend, weich und nicht pudrig.

Isabelle Doyen, die Nase, die Chat Perché mit Goutal formuliert hat und an unzähligen anderen Goutal-Düften gearbeitet hat, wollte, dass es "grüne Aspekte und erdige Nähe zur Natur" gibt. Goutal beschreibt es als "zart", und das stimmt.

Malle sagt, Sale Gosse verkaufe sich wie heiße Kuchen. Chat Perché ist seit vier Monaten in Paris ausverkauft und übertraf laut Angaben des Unternehmens die Verkaufserwartungen um 250%. Es ist derzeit bei Saks online in den USA ausverkauft. Es war ein Bestseller Nummer eins in Korea. Diese Kinderdüfte unter dem Radar schwingt mit Menschen.

Ich fragte mich, ob die Beliebtheit kindlicher Düfte vielleicht darauf zurückzuführen war, dass sich die Welt in völligem Aufruhr befand. Goutal denkt so. „Wir brauchen Sicherheit. Zärtlichkeit ist sehr wichtig. Ich denke, es fehlt an Zärtlichkeit. “

Es könnte auch eine Bewegung entlang des Kontinuums von Düften mit starken Persönlichkeiten wie Ouds sein, die in letzter Zeit populär geworden sind. Malle vergleicht die jüngste Wiederauferstehung von Luxusparfum mit denen, die klassische Musik finden.

„Wenn Sie zu Beginn klassische Musik hören, gönnen Sie sich Opern, geistliche Musik und große Sinfonien. Sie wollen etwas lautes und spektakuläres. Dann, wenn Sie mehr wissen, gehen Sie in die Kammermusik. Ich denke, dass die Leute, wenn sie Parfüm entdecken, sich für das große Zeug entscheiden “, sagt er. "Wir verkaufen Dinge wie Night [$ 1.500 für 100 ml], ein sehr schweres Oud, das Dominique [Ropion] gemacht hat, aber wir haben Fanny, Dominiques Ex-Schüler, jetzt etwas, das wie Kammermusik ist."

Oder vielleicht ist "Schlaflied" genauer.