Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Deshalb können Sie nach der plastischen Chirurgie nicht in Ihrer bevorzugten Position schlafen

Es ist eine bekannte Tatsache, dass jede Art von chirurgischem Eingriff eine Erholungsphase erfordert, die aus viel Ruhe und Nickerchen besteht. Um ehrlich zu sein, müssen Sie Ihre Lieblingsposition für ein paar Wochen nach der Operation vielleicht meiden, und hier ist der Grund.

Die durchgeführte Prozedur gibt die beste Position für das Heu an. Jeffrey, New Jersey, New Jersey, sagt, es sei immer am besten, nach jeder Art von Gesichtschirurgie aufrecht zu schlafen, um Schwellungen zu minimieren. „Die Faustregel besagt, dass der Kopf nach Operationen, Lasern, Haartransplantationsverfahren und sogar Hautfüllern über dem Herzen bleiben muss.“ Versuchen Sie, zwei bis drei Kissen unter Ihrem Kopf hinzuzufügen, um sich zu erholen. "Ein Reise-Nackenkissen kann auch hilfreich sein, um die Position über Nacht aufrecht zu erhalten."

Sie mögen vielleicht auch: Studie sagt, dieser häufige Fehler könnte Sie für andere weniger attraktiv machen

Körperprozeduren sind ein bisschen anders. "Bei Patienten, bei denen eine Bauchstraffung vorgenommen wurde oder eine Operation mit Brustimplantaten durchgeführt wurde, ist es am besten, einige Wochen bei 45 Grad mit einem nach oben gerichteten Kopf auf einem Lehnstuhl zu schlafen." "Es ist wichtig, dass Sie sich nur halb zurücklehnen und nicht zu Hause liegen, wenn Sie sich erholen."

„In der frühen postoperativen Phase nach einer Brustvergrößerung empfehle ich Patienten, mit mehreren Kissen auf dem Rücken zu schlafen, oder vorzugsweise in einem Lehnstuhl, um das Gewicht der neuen Brüste zu verbessern. Dies verhindert auch, dass Sie Ihre Hände und Brustmuskeln verwenden, um morgens aus dem Bett zu kommen “, sagt sie. Es ist auch wichtig, dass Sie in den ersten Wochen nicht auf dem Bauch liegen, bis die anfängliche Abheilung erfolgt ist und sich ausreichend Narbengewebe um die Brustimplantate gebildet hat. "Für gewohnheitsmäßige Magenschläfer können Sie feststellen, dass das Schlafen auf Ihrem Bauch jetzt nicht mehr so ​​angenehm ist wie früher."

Die Verfahren zur Brustvergrößerung sind jedoch etwas anders und erfordern für die längste Zeit die meisten Anpassungen. Dr. Parakh sagt, wenn Fett in den Hintern übertragen wird, überlebt nur ein Teil des Fettes an seinem neuen Ort. „Diese empfindlichen Zellen müssen an diesem neuen Standort wieder mit Blut versorgt werden, um zu überleben. Es ist äußerst wichtig, sechs bis acht Wochen nach der Operation keinen Druck auf die Fettzellen auszuüben. Das bedeutet, dass Sie die Schlafweise anpassen müssen. Bauchschlafen ist am besten, weil es schwieriger ist, mitten in der Nacht auf den Rücken zu rollen “, erklärt sie. "Side Sleep kann auch eine Option sein, aber Sie müssen sehr vorsichtig sein, um nicht umzudrehen."

Wenn der Körper heilt und die Schwellung nachlässt, wird es leichter, auf dem Rücken, der Seite oder dem Bauch zu schlafen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst grünes Licht von Ihrem plastischen Chirurgen erhalten.