Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Bekämpft die Hormontherapie auch Falten?

Wechseljahre: Die Zeit, die das Ende des Menstruationszyklus einer Frau markiert, und das Wort, das viele von uns nicht hören wollen. Hitzewallungen, dünne, trockene Haut, emotionale Höhen und Tiefen - die Symptome variieren von Person zu Person, aber leider gibt es derzeit keine Möglichkeit, die Wechseljahre zu verhindern, weshalb viele Frauen mit Behandlungen wie der Hormonersatztherapie (HRT) experimentieren, um solche zu finden Linderung. Obwohl die Behandlungen häufig mit gefährlichen Nebenwirkungen verbunden sind, werden sie manchmal auch als Faltenbekämpfungslösung für jünger aussehende Haut angepriesen, was das Interesse von Forschern sowie von Ärzten und Dermatologen geweckt hat. Hier haben wir unsere Experten gebeten, sich zu wiegen.

Sie können auch mögen: Anti-Aging-Tipps für Ihre 50er und darüber hinaus

Laut der New Yorker Dermatologin Estee Williams, MD, produzieren Frauen in den Wechseljahren nicht nur weniger Kollagen, sondern auch eine Kollagenzerstörung. "Der Mangel an Östrogen, der mit dieser Periode im Leben einer Frau einhergeht, führt direkt zu strukturellen Veränderungen in der Haut, die zu Trockenheit, Falten und schlechter Elastizität führen", erklärt sie. "Die Hormonersatztherapie kann dabei helfen, den mit den Wechseljahren einhergehenden Östrogenmangel zu bewältigen, wurde aber unter anderem mit Brustkrebs und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht und ist keine Lösung für jedermann."

Ob Östrogen-Ersatz oral oder topisch den Beginn der Hautalterung der Gesichtshaut verzögern kann oder nicht, wurde bereits seit einiger Zeit untersucht. "Es gibt Dutzende von Beobachtungsstudien, die zu dem Schluss kamen, dass der Östrogenersatz die Hautdicke verbessern, das Kollagen ankurbeln und die Hydratation verbessern kann", sagt Dr. Williams. "In der größten Studie, der Kronos-Studie zur Frühöstrogen-Prävention (KEEPS-Studie), untersuchten sie Frauen im Alter von 42 bis 58 Jahren, die innerhalb von drei Jahren ihrer letzten Periode waren, und randomisierten sie in verschiedene Gruppen. Sie fanden heraus, dass Frauen Die Hormontherapie mit Östrogen hatte nicht weniger Falten als diejenigen, die kein Östrogen erhielten. Eine Einschränkung bestand darin, dass sie bereits in den Wechseljahren waren. Vielleicht müssen wir früher mit dem Östrogenersatz intervenieren. Es ist jedoch klar, dass Östrogen eine wichtige Rolle dabei spielt, die Haut jugendlich zu halten Wir wissen immer noch nicht, bei welchen Patienten und in welchem ​​Alter es wahrscheinlich helfen wird. Die Mehrzahl der Studien wurden beobachtend durchgeführt, bei Frauen durchgeführt, die bereits in den Wechseljahren waren, oder subjektiv beurteilt oder verschiedene Östrogenpräparate verwendet und Dosen mit oder ohne gleichzeitige Anwendung von Progesteron oder Testosteron bieten weitere Komplikationen. "

Sie können auch mögen: 7 Prominente über 50, deren Körper besser sind als je zuvor

Obwohl eine systemische Hormonersatztherapie von einigen Ärzten empfohlen wird, weist der in Dermatologe Kally Papantoniou, MD, ansässige Dermatologe Melville, New York, darauf hin, dass erhebliche Risiken bestehen, die vor Beginn einer Behandlung von einem Arzt bewertet werden sollten. Und um auf der sicheren Seite zu sein, empfiehlt sie die Verwendung von topischen Phytoöstrogenen, die "eine sicherere Methode sind, um jugendliche Haut mit einem viel geringeren Risiko zu fördern". Natürlich vorkommende Verbindungen aus Pflanzen, Phytoöstrogene wirken ähnlich wie Östrogen im Körper und werden in der Hautpflege verwendet, um die Auswirkungen von reduzierten Östrogenspiegeln zu bekämpfen, die in der Menopause auftreten, und tragen zu beschleunigten Anzeichen einer Hautalterung bei. „Sie werden heutzutage viel häufiger in Hautschemata eingesetzt als in den vergangenen Jahren, da Forschung und Entwicklung mit den heutigen Standards weiter vorangetrieben werden. Sie haben nachgewiesen, dass Hautzellen Wasser festhalten und die Kollagenproduktion in der Dermis stimulieren . Zu den Vorteilen zählen weniger oberflächliche Falten und dunkle Flecken durch Sonnenschäden und eine verbesserte Gesamtstruktur der Haut “, fügt Dr. Papantoniou hinzu.

Ein paar phytoöstrogenreiche Produkte, die wir lieben? VENeffect Hautberuhigungsmaske (60 $), Murad Age-Balancing Night Cream (77 $) und REN Sirtuin Phytohormon-Regenerationscreme (84 $). Unabhängig davon, für welchen Weg Sie sich entscheiden - HRT, phytoöstrogenreiche Hautpflege oder keine der oben genannten Fragen, fragen Sie Ihren Arzt oder Dermatologen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen, um sicherzustellen, dass dies die beste Option für Ihre individuellen Bedürfnisse und Bedenken ist.