Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

4 Möglichkeiten, um zu verhindern, dass die Haare diesen Winter dünner werden

Haben Sie schon einmal einen Anstieg der Haare gegen Ende des Herbstes bemerkt? Wenn ja, stellen Sie sich das nicht vor. Es stellte sich heraus, dass es eine Reihe wissenschaftlicher Studien gab, aus denen hervorgeht, warum unsere Haare zu bestimmten Zeiten im Jahr dünner werden und ausfallen. Laut Dr. Dominic Burg, dem Haarbiologen von évolis, handelt es sich vor allem um eine Studie des Universitätsspitals von Zürich aus dem Jahr 2009, in der festgestellt wurde, dass ein saisonaler Schuppen tatsächlich im Spätsommer stattfindet und in den Winter führt. (Die Autoren untersuchten das Haarwachstum und das Haarwuchs bei mehr als 800 Frauen.) Eine zweite wichtige Studie: Eine Studie von Johns Hopkins und der Washington University School of Medicine aus dem Jahr 2017, in der Google Trends-Daten für Personen verwendet wurden, die nach Begriffen suchten Wie "Haarausfall". "Bei diesem indirekten Ansatz wurde das gleiche Muster von Sommer und Herbst mit dem höchsten Haarausfall nach Suchmustern gefunden", sagt Dr. Burg.

Aber warum passiert dieser saisonale Ausfall überhaupt? Viele Ärzte glauben, dass wir uns in den Sommermonaten an mehr Haaren festhalten, um erhöhten Sonnenschutz zu bieten, erklärt Dr. Glenn Charles, Boca Raton, FL-Spezialisten für Haarwiederherstellung. „Der Körper reagiert auch auf Änderungen des Tageslichts. Das längere Tageslicht im Sommer bewirkt, dass Haare in die Telogenphase oder Ruhephase eintreten, die dann am Ende dieser Phase, etwa 100 Tage später, im Herbst und im frühen Winter, zum Haarausfall führt “, erklärt Dr. Charles.

Sie mögen vielleicht auch: Der eine Hautpflege-Schritt, den die meisten Menschen vergessen haben, kann dünnes Haar verursachen

Es gibt zwar keine Möglichkeit, diese saisonale Haarentfernung vollständig zu stoppen - es ist schwierig, ein so tief verwurzeltes biologisches Phänomen zu bekämpfen -, aber es gibt Möglichkeiten, die Haarausscheidung so gering wie möglich zu halten, indem sichergestellt wird, dass der Haarzyklus in gutem Zustand ist. Hier unsere Lieblingsprodukte, um die Arbeit zu erledigen.

Am Morgen:
Living Proof Full Hair Supplement ($ 44) ist klinisch erwiesen und fördert den Haarwuchs in 90 Tagen. Der aktive Wachstumszyklus des Haares verlängert sich dadurch, dass es die perfekte Ergänzung zu Ihrem täglichen Ergänzungsprogramm ist.

Nach dem duschen:
Aveda Invati Advanced Scalp Revitalizer ($ 65) nach jedem Shampoo auftragen, um die Kopfhaut zu durchdringen und das natürliche Keratin der Haare zu unterstützen.

Während Sie maskieren:
Halten Sie die Follikel stimuliert und verlängern Sie die Haarwachstumsphase mit dem HairMax LaserBand 82 (799 $). Bonuspunkte, wenn Sie eines der neuen Themen hinzufügen, das lichtaktivierte Inhaltsstoffe enthält, um die Wirkung zu verstärken. Mein Favorit: ACCELER8 Hair Booster + Nutrients ($ 35), ein Hinterlassenschaftsstoff mit erstklassigen Wirkstoffen, um schlaffe Strähnen in voluminöse Locken zu verwandeln.

Während Sie Ihre Zähne putzen:
Halten Sie einen starken Haarzyklus mit den natürlichen Pflanzenstoffen in évolis Promote Activator ($ 65) aufrecht, die auf nassem oder trockenem Haar angewendet werden können, um das Haar in der Wachstumsphase zu halten und zu verhindern, dass Haare in die Ruhe- und Fallphase gelangen. Das Haar wird nachweislich um 20 Prozent verlängert!