Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Dies war im vergangenen Jahr der meistverkaufte Produkttyp in der Hautpflege

In letzter Zeit gab es Kontroversen darüber, dass Hautpflege ein Betrug ist (es ist nicht der Fall). Die Umsätze der Beauty-Branche im letzten Jahr spiegeln sicherlich wider, dass die Mehrheit der Menschen dieser Einschätzung nicht zustimmt. Die Ergebnisse des US-amerikanischen Konsum- und Handelsforschungsunternehmens NPD Group zeigen, dass der Umsatz im Bereich Hautpflege im vergangenen Jahr in den Vereinigten Staaten um 9 Prozent gestiegen ist, während die Beauty-Branche insgesamt um 6 Prozent (17,7 Milliarden US-Dollar) stieg.

Sie mögen vielleicht auch: Eine Flasche dieses Vitamin-C-Anti-Aging-Serums wird alle 60 Sekunden auf der ganzen Welt verkauft

Es ist nicht überraschend, dass die Hautpflege zu den beliebtesten Sektoren der Beauty-Branche zählt. Die Kategorie trägt zu 45 Prozent zum Gesamtgewinn der Branche bei. In der Hautpflegekategorie war der Produkttyp, der das stärkste Umsatzwachstum verzeichnete, keine Reiniger oder Seren. Tatsächlich waren es 2017 Gesichtsmasken, die ihren Umsatz um satte 32 Prozent stiegen. Auf Platz zwei folgten Platzierungen, der Umsatz stieg um 12 Prozent, gefolgt von Reinigungsmitteln und Gesichtsfeuchtigkeitscremes (6 bzw. 7 Prozent).

Obwohl die Hautpflege ein so erfolgreiches Jahr hatte, lag das Make-up immer noch an der Spitze der größten Kategorie der Beauty-Branche. Der Umsatz mit Gesichtsprimern stieg um 17 Prozent und der Lidschatten um 13 Prozent. Angesichts dieser überraschenden Wachstumsrate im letzten Jahr können wir es kaum erwarten, zu sehen, was 2018 für die Beauty-Branche vorrätig ist.

Schau das Video: Naturkatastrophen und Unwetter - Wenn das Wetter verrücktspielt. WDR Doku (Juli 2019).