Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Dieses neue, von der FDA zugelassene Hautpflegemittel könnte mehr als 7,5 Millionen Menschen helfen

Die Linderung von Psoriasis-Symptomen ist seit Jahrzehnten ein schwieriges Unterfangen, aber mit neuen Fortschritten in der Hautpflege-Branche sind die Ärzte begeistert, dass eine Heilung näher sein könnte als je zuvor. Obwohl wir noch keine endgültige Lösung gefunden haben, hat ein neuer Fortschritt in der Behandlung von Psoriasis die Menschen sehr aufgeregt. Bryhali Lotion 0.01% ist eine neue topische Behandlung, die einen Wirkstoff namens Halobetasol zur Behandlung der Erkrankung verwendet. Und wie Locken Berichten zufolge wurde die Bryhali Lotion soeben von der Food and Drug Administration genehmigt, was Ärzte und Patienten gleichermaßen aufgeregt macht, das neue Medikament auszuprobieren.

Die Behandlung, bei der es sich um ein "extrem wirksames Kortikosteroid" handelt, wird auf die betroffene Haut angewendet und durch Verschreibung erreicht. Es beruhigt die entzündete Haut, die durch Plaque-Psoriasis verursacht wird - die häufigste Form der Psoriasis -, die sich häufig als trockene, erhabene, rote Hautläsionen darstellt, die mit silbrigen Schuppen bedeckt sind.

Sie mögen vielleicht auch: Eine Injektion zur Beseitigung von Cellulite könnte sehr bald kommen

Im Gegensatz zu anderen Psoriasis-Medikamenten ist die Bryhali-Lotion über einen längeren Zeitraum (8 Wochen!) Sicher als ihre Konkurrenten. Die meisten Psoriasis-Medikamente gelten nur für zwei Wochen als unbedenklich, da sie erwiesenermaßen die Haut mit zusätzlichem Gebrauch verdünnen. Dies ist jedoch den Benutzern in klinischen Studien nicht passiert, in denen die Bryhali-Lotion die gesamten acht Wochen getestet wurde.

"Die Bryhali-Lotion wird dazu beitragen, einen ungedeckten Bedarf für viele Patienten mit Plaque-Psoriasis zu decken", sagte Lawrence J. Green, MD, leitender Ermittler der Bryhali-Lotion-Phase-3-Studien und assoziierter klinischer Professor für Dermatologie an der George Washington University School of Medicine Pressemitteilung. "Topische Steroide sind die am häufigsten verwendete Therapie gegen Psoriasis, haben jedoch ein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen und eine auf zwei bis vier Wochen begrenzte Dauer der Anwendung. Ich freue mich, mit Bryhali Lotion meinen Patienten eine topische Steroidoption anbieten zu können kann bis zu acht Wochen verwendet werden, ohne die Verträglichkeit zu beeinträchtigen, und mit nachgewiesener Wirksamkeit. "

Mögliche Nebenwirkungen der Behandlung sind Brennen, Stechen, Jucken und Trockenheit an der Applikationsstelle. Sprechen Sie daher unbedingt mit Ihrem Arzt, wenn bei der Anwendung eines dieser Symptome eines dieser Symptome auftritt. Unabhängig von diesen Nebenwirkungen können wir uns über die FDA-Zulassung von Bryhali Lotion freuen. In Anbetracht der Tatsache, dass 7,5 Millionen Menschen von Psoriasis betroffen sind, kann dies in vielen Leben einen großen Unterschied bewirken.