Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Das größte Missverständnis, das die Menschen über dunkles Haar bleichen

Wir können Kim Kardashian West für die Bewegung der eiskalten weißen Haarfarbe danken. KKW ist heller und weißer als Platin und hat diesen Farbton offiziell auf die Karte gesetzt - ein halbes Zoll Wurzeln ist auch hier akzeptabel. Aber den Look zu bekommen ist bei weitem nicht so einfach, wie es scheint. Der prominente Colorist Beth Minardi sagt, schönes, gesundes "weißes" Haar sei der (fast) unmögliche Traum.

„Die moderne Welt ist ein wundervoller Ort, und mit dem technologischen Aufkommen von Photoshop, computergenerierten Bildern, virtueller Realität und den hochwertigsten Perücken, Haarteilen und Verlängerungen konzentriert sich das Erreichen seiner Träume manchmal auf schneeweiße, 'Angel Silver' Haare Farbe “, sagt sie. "Es ist klar, dass viele von uns unsere tief pigmentierten Locken zurücklassen und unser Haar in Weiß überführen wollen."

Sie mögen vielleicht auch: Dieses Shampoo ist der Schlüssel zu längeren Sperren

Aber dorthin zu gelangen ist keine einfache Aufgabe.

Wenn man von dunklen Haaren zu weißen Strähnen wechselt, sagt Minardi, dass ein wirklich weißes Ergebnis möglich ist, das jedoch nicht ohne Folgen bleibt. „Damit Haare von einer beliebigen Farbe (auch von natürlich blond) übergehen, müssen sie zuerst mit einem Aufheller wie Bleichmittel behandelt werden. Während Bleichmittel seit ihren frühen Anfängen weit fortgeschritten sind, muss die Aufhellungslösung extrem alkalisch sein, damit das Bleichmittel in das Haar eindringt und das natürliche Pigment entfernt. Dies ist die Minetti-eigene Linie, Beth Minardi Signature Shades. Die Aufgabe des Bleichmittels besteht darin, die innere Schicht des Haares zu öffnen (etwas zu schmelzen) und in den Cortex des Haares einzudringen (wo Farbpigmente im Haar verbleiben). Wenn dies passiert, durchläuft das Haar viele "Stadien" der Aufhellung. "

Es ist nicht ungewöhnlich, wenn Sie von dunkel nach hell wechseln, um einen Farbtonwechsel von rot nach orange zu sehen, dann fast eine goldene Farbe und schließlich gelb. Dies ist ein langwieriger Prozess, da professionelle Bleichmittel Zeit zum Arbeiten benötigen (einige benötigen fast zwei Stunden, um zu heben, aber Minardi sagt, dass die meisten Aufhellungsaktionen in der ersten Stunde stattfinden). Daher wird Coloristen oft empfohlen, das Haar auf eine hellgelbe Farbe aufzuhellen, um dies zu vermeiden Schaden und Bruch. "Wenn diese Farbe erreicht ist, wird das Haar gespült, gründlich shampooniert und konditioniert. Nach dem Trocknen wird ein Platin-Toner aufgetragen", erklärt sie. „Wenn das Haar weiß gebleicht wird, wissen wir, dass die äußere Schutzschicht des Haares (die Nagelhaut) dauerhaft abgebrannt ist. Das Haar fühlt sich bei Nässe wie Spaghetti an und Brillo, wenn es trocken ist, und bedeutet normalerweise„ selbstschneidend “ dass die Haare früher als später abbrechen werden. “

Obwohl es möglich ist, weißes Haar zu bekommen, ist es wichtig zu wissen, dass es eine ziemlich gute Chance gibt, dass Sie eine Spur von gelben oder goldenen Tönen darin sehen und dass der Zustand Ihrer Haare höchstwahrscheinlich als Folge davon beeinträchtigt wird der Prozess.