Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Eine Injektion zur Beseitigung von Cellulite könnte sehr bald kommen

Wäre es nicht toll, wenn alle unsere ästhetischen Anliegen mit einer schnellen Injektion behandelt werden könnten? Nun, es sieht so aus, als könnte die Kosmetikbranche in diese Richtung gehen. Zwar gibt es bereits Füllstoffe, um die Fülle wieder herzustellen, Botox gegen Falten und sogar ein Impfstoff gegen Akne ist in Arbeit, aber das stellt sich heraus Ein weiterer Injektionen für ästhetische Zwecke könnten sehr bald auf die Pipeline kommen.

Das Collagenase-Clostridium-Histolytikum (CCH) hat sich gerade in zwei identischen Phase-3-Release-Studien zur Behandlung von Cellulite im Gesäß als positive Ergebnisse erwiesen, teilte Endo International plc in einer Pressemitteilung mit.

Mit freundlicher Genehmigung von Endo International plc.

Sowohl RELEASE-1 als auch RELEASE-2 wurden als zwei identische Studien durchgeführt, in denen in den Vereinigten Staaten insgesamt 845 Frauen mit mittelschwerer bis schwerer Cellulite analysiert wurden. Jeder Teilnehmer erhielt bis zu drei Behandlungen mit CCH oder dem Placebo, und jede Behandlungseinheit erfolgte im Abstand von etwa 21 Tagen. Während jeder Sitzung wurden bis zu 12 Injektionen in das linke und rechte Gesäß verabreicht, und die Ergebnisse wurden sowohl von Forschern als auch vom einzelnen Patienten untersucht.

Die Ergebnisse schlussfolgerten, dass Patienten, die CCH erhielten, eine statistisch signifikante Verbesserung der Einschätzungen der Forscher und Patienten hinsichtlich des Auftretens von Cellulite hatten. Tatsächlich berichteten 73,3 Prozent der Probanden in RELEASE-1 und 67,8 Prozent der Probanden in RELEASE-2, die CCH erhielten, "Verbessert", "Sehr Verbessert" oder "Sehr Verbessert", wie durch die Subjekt-Global Aesthetic Improvement Scale in bewertet Das Auftreten ihrer Cellulitefläche im Gesäß am Tag 71 nach der Behandlung, verglichen mit nur 43,2 Prozent bzw. 24,1 Prozent der Placebo-Patienten.

Sie mögen vielleicht auch: Die neue Behandlung am Arbeitsplatz, die den Bauch einer Frau in nur 2 Wochen verschärfte

Wie bei jeder Injektion umfassten die Nebenwirkungen von CCH zur Behandlung von Cellulite leichte bis mäßige Quetschungen an der Injektionsstelle, Schmerzen oder Verfärbungen. Unabhängig von diesen Nebenwirkungen sind die Ärzte jedoch sehr gespannt auf die Möglichkeit einer Injektion zur Behandlung von Cellulite.

"Die Ergebnisse der Phase 3 sind für die Patienten positiv und stimmen mit früheren Daten überein, aus denen hervorgeht, dass CCH ein Durchbruch bei der Behandlung von Cellulite ist. Eine Erkrankung, die Millionen von Frauen erleben, für die es jedoch derzeit nur eingeschränkte wirksame Behandlungsmöglichkeiten gibt", sagte Joely Kaufman -Janette, MD, ein Board-zertifizierter Dermatologe bei Skin Associates in Südflorida, und ein Ermittler der CCH-Studie für klinische Studien in der Pressemitteilung: „Die Tatsache, dass CCH eine potenziell neue injizierbare Option zur Behandlung von Cellulite ist, wird für meine Patienten und für Patienten von großer Bedeutung die ästhetische Industrie insgesamt. "

Bevor diese Behandlung für die Öffentlichkeit verfügbar ist, müssen noch weitere Nachforschungen angestellt werden. Wir werden diesen Beitrag jedoch aktualisieren, sobald weitere Informationen verfügbar sind.