Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Derms enthüllen die besten Behandlungen nach dem Sommer, um Sonnenschäden zu reduzieren

In den meisten der USA kommt es nicht so langsam zu den Feiertagen und weiter weg von einem Kalender mit Wochenenden, die am Pool verbracht werden.

Für viele Dermatologen ist dies auch die perfekte Jahreszeit, um Sonnenschäden zu behandeln.

"Wenn die Bräune verblasst, sind dies die Monate, in denen Patienten neue oder offensichtliche Sonnenflecken von einer harten Sommersonne wahrnehmen können", sagt Dr. Kim Nichols, CT, Dermatologe der USA, der betont, dass Sonnenschäden vermeidbar sind. Dies ist ein großer ! -Es gibt keine Basisbräune.

Sie mögen vielleicht auch: Dermatologen wiegen sich gegen den viralen Sonnenbrand der Frau, den DIY Hack

Aber selbst wenn Sie mit Ihrem Schutz vorsichtig waren und immer noch eine Lösung benötigen, hat sie einige Möglichkeiten, um den Schaden zu behandeln.

"Wir haben das Laser Complexion Saver-Paket zur Behandlung von Sonnenschäden", sagt sie. "Es ist eine Trifekta - eine Kombinationstherapie aus einem Fraxel Dual, einer Mikronadel mit PRP und einem Hautpflegeprodukt Custom DOSE von SkinCeuticals."

Greenwood, CO Dermatologe Joel Cohen, MD, ist auch ein großer Befürworter des "Lasercocktails".

„Ich benutze gerne den HALO Hybrid-Fractional-Laser oder den LaseMD-Thulium-Laser für Sonnenschäden nach dem Sommer“, sagt er. „Diese Laser arbeiten, um Hyperpigmentierungsbereiche aufzubrechen, während sich die Haut glatter anfühlt und die Haut glatter wirkt Lichtreflexion. "

"Wir empfehlen jedoch nicht, dass diese Laser - oder wirklich irgendein Laser für diese Angelegenheit - verwendet werden, wenn die Patienten bräunen oder sich nicht mit Sonnenschutz beschäftigen und Sonnenschutzmaßnahmen anwenden", fügt er hinzu, um das gutartige Aussehen zu erreichen braune Flecken, es ist immer am besten, einen Dermatologen zuerst mit einem Dermatoskopgerät untersuchen zu lassen, um sicherzustellen, dass eine fokale Läsion kein Melanom ist.

Auf der anderen Seite zieht Omaha, der Dermatologe von New Mexico, Joel Schlessinger, vor, den Daumen für aktuelle Themen aufzugeben, und sagt, er sei "überhaupt kein Fan von Laser für Nachsommer-Sonnenschaden, da die Ergebnisse oft nur von kurzer Dauer sind und gelegentlich Laser können tatsächlich eine Verschlechterung der braunen Flecken verursachen. “

„Es gibt einen Sweet Spot, an dem einige braune Flecken und Sonnenschäden tatsächlich auf Laser reagieren können, aber das ist selten. Stattdessen verwende ich häufig Hautpflegeprodukte, um genau das zu erreichen, für das Laser gefordert werden, und dies ist einfacher und effektiver und ohne Ausfallzeiten. “

Sein Favorit: das Obagi Nu Derm System mit 4-prozentigem Hydrochinon, das in Verbindung mit Retin-A verwendet wird. "Es kann eine großartige Behandlung für eine Vielzahl von Hautproblemen sein", sagt er. „Ein neueres Produkt, das wir lieben, ist die SkinMedica Lytera 2.0, die Tranexamsäure enthält. Dieses Produkt ist so nah wie es an ein Produkt kommt, das 4-prozentige Hydrochinonergebnisse erreicht. “

„Aber hier gibt es keinen Zauberstab! Sonnenschäden können nicht für immer behoben werden “, warnt Dr. Schlessinger. „Irgendwann wird der Schaden dauerhaft sein. Deshalb ist es am besten, wenn möglich Sonne zu meiden und wenn möglich Sonnenschutzmittel zu verwenden. Wenn Sie sich in der Sonne befinden, tragen Sie viel Sonnenschutzkleidung und Sonnenbrille. Dies ist eine weitaus klügere Entscheidung als angenommen, dass dies alles mit einem Laser behoben werden kann. “