Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Diese furchterregende Haircutting-Technik wird viral, um Schönheitsergebnisse zu erzielen

Dank des Internets haben wir die Möglichkeit, die verschiedenen Techniken zu sehen, mit denen Stylisten Spliss loswerden, Kopfhaut reinigen oder Schichten hinzufügen.

Der jüngste davon ist Sarai Speer, ein Frisör aus Kansas City im Rehab Salon and Spa. Ein Video, das ihre unkonventionelle Haircutting-Technik zeigt, die sie als "Whoville Christmas Tree" bezeichnet, ist viral geworden.

Sie möchten vielleicht auch: 5 Promi-Hairstylisten wiegen einen jugendlichen Look, wenn Sie älter werden

Sie beginnt ihren Prozess, indem sie einen kleinen Haarabschnitt verdreht und gerade hält. Dann geht sie mit einer Schere hinein und beginnt, in einer abwärts gerichteten Bewegung zu schneiden. "Sie gehen die Haare hinunter und behalten die Spannung und das ist es, was diese Stücke schafft", sagte sie Heute. "Sie halten die Blätter halb offen. Schließen Sie sie nicht." In den Videos sieht es fast so aus, als würde sie nur die Haarspitzen reiben.

In ihrem ersten Instagram-Post, der die Aufmerksamkeit der Leute erregte, schreibt sie, dass diese Technik "Volumen reduziert, Innenschichten und Bewegung erzeugt". Sie schreibt auch, dass sie erkennt, dass es "unheimlich AF aussieht, aber die Ergebnisse sind radikal".

Speer lernte diese Technik vor rund fünf Jahren im Unterricht und perfektioniert sie seitdem. Nach Jahren des Übens kann sie damit kurze, lange und jede Haarlänge dazwischen schneiden.

Nachdem ihr Video angefangen hatte, kommentierten viele Anhänger, dass sie die Haare ruiniert. Sie versichert jedoch jedem, dass sie nicht "die Haare abschlachtet. Ich halte die Unversehrtheit der Haare. Es ist keine Technik für alle."

So furchterregend die Videos beim Zuschneiden sind, beweisen ihre "After" -Shots, dass die Ergebnisse umwerfend sind.