Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Neue Forschungsergebnisse zeigen einen beängstigenden Alterungseffekt von Alkohol bei Frauen über 40

Wenn Sie nach einer Nacht mit zu vielen Cocktails aufwachen, kann es am nächsten Tag zu heftigen Kopfschmerzen und Magenverstimmung kommen. Die Ergebnisse einer neuen Studie zeigen jedoch, dass die Auswirkungen auch auf Ihrer Haut auftreten können und viel länger als 24 Stunden dauern.

Gemäß Tägliche Post, Experten von CACI International, dem größten Hersteller nichtinvasiver, ästhetischer Behandlungssysteme in Großbritannien, analysierten Studien über die Auswirkungen eines erhöhten Alkoholkonsums auf die Haut und sammelten aussagekräftige Beweise von eigenen Hautpflegeexperten.

Möglicherweise gefällt Ihnen auch: Neue Untersuchungen zeigen, dass diese Art von Getränk das Risiko für Hautkrebs erhöht

Die überraschenden Ergebnisse zeigten, dass die Toxizität, die der Körper nach einer schweren Trinknacht hinterlassen hat, bei Frauen über 40 Jahren bis zu vier Wochen dauern kann. Diese "Toxizität" wirkt sich auch auf Ihre Haut aus und hinterlässt dunkle Ringe, Schwellungen und Trockenheit akzentuiert feine Linien und Falten.

"Alkohol kann zu Austrocknung der Haut führen", sagt Westchester, New York, Dermatologe David Bank, MD. "Es bewirkt auch, dass sich die Blutgefäße öffnen (sich erweitern), wodurch sie etwas undicht werden. Dies kann dazu führen, dass Flüssigkeit in die Haut eindringt und ein geschwollenes oder geschwollenes Aussehen ergibt. In kleinen Mengen sind diese Effekte normalerweise vernachlässigbar, jedoch in größeren Mengen Besonders im Laufe der Zeit fordern sie eine Maut. Die Auswirkungen können bis zu einem Monat andauern, denn so lange dauert es, bis sich die Haut repariert. "

Das könnte Ihnen auch gefallen: 10 Produkte, die jeder mit trockener Haut braucht

Ein weiterer Grund, weshalb Sie vor dem Alkoholkonsum vorsichtiger sein sollten, insbesondere während der Ferienzeit, wenn Parteien Ihren sozialen Kalender ausfüllen, ist, dass zu viele Getränke regelmäßig Ihre Leber schädigen können, was sich auch negativ auf Ihre Haut (und natürlich auf Ihre Gesundheit) auswirkt ).

Laut dem New Yorker Dermatologen Dr. Debbie Palmer ist Alkohol ein Hepatotoxin, was bedeutet, dass es toxisch ist und die Leber schädigt. "Zu viel Alkohol kann die Leberfunktion beeinträchtigen, wenn Giftstoffe aus dem Körper entfernt werden, einschließlich der Haut. Je mehr Sie trinken, desto schlimmer ist es für Ihren Körper und Ihre Haut. Ganz zu schweigen davon, dass der Alkoholkonsum die Haut trocknet, was zu einer Dehydratisierung führt es sieht weniger plump und faltiger aus. "