Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Pamela Anderson gibt zu, warum sie die Nummer-Eins-Hautpflegeregel immer bricht

Fragen Sie jeden Dermatologen (was wir ständig tun) und er wird Ihnen sagen, dass die Nummer Eins, die Sie für Ihre Haut tun können, Sonnenschutzmittel ist. Es verringert das Risiko von Hautkrebs und dient als Barriere, um die Haut vor den schädigenden Auswirkungen der Sonne zu schützen (wie Verfärbung der Haut und vorzeitiger Hautalterung). Aber nicht jeder ist mit den oft gefeierten Vorteilen der Verwendung von Sonnenschutzmitteln einverstanden, auch mit der der ehemaligen Baywatch Pamela Anderson, die kürzlich gestand, dass sie niemals SPF getragen hat - auch nicht während ihrer Tage, die sie in diesem berühmten roten Einteiler am Strand lief.

Sie mögen vielleicht auch: Die 9 fortschrittlichsten chemikalienfreien Sonnenschutzmittel

In einem kürzlichen Q & A mit Harpers BasarDas 50 Jahre alte Sternchen und ausgesprochene Tierrechtsaktivistin wurde gefragt, ob sie immer SPF trägt und ihre Antwort war überraschend: „Niemals - meine Eltern haben mich nie mit SPF belastet. Und dann fand ich heraus, wie es den Ozean verschmutzte. Ich trug nie Sonnencreme auf Baywatch. Nur Öl. "

Es mag schockierend erscheinen, zu hören, dass ein ehemaliger Sonnenanbeter wie Anderson niemals Sonnenschutz benutzt, aber sie ist nicht alleine. Laut einer Umfrage des Zentrums für Krankheitskontrolle und Prävention im Jahr 2013 verwenden die meisten Amerikaner nicht regelmäßig Sonnenschutzmittel, um sich vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen. Trotz jahrelanger Nachrichten aus der öffentlichen Gesundheit gab nur ein Drittel der Amerikaner an, regelmäßig Sonnenschutzmittel zu verwenden. Mit so vielen neuen Optionen auf dem heutigen Markt für Sonnenschutzmittel stehen heutzutage zahlreiche umweltfreundliche Optionen zur Auswahl, so dass für jeden etwas dabei ist - sogar der berühmteste Rettungsschwimmer für Bombenschützen.

Schau das Video: Pamela Anderson From 15 to 50 Years Old - Through The Years! (Juli 2019).